Breitbandausbau Böbing
image 07.11.2019

Der Breitbandausbau in der Gemeinde Böbing im Bundesförderprogramm ist abgeschlossen. Die Realisierung des Ausbaugebietes und die Inbetriebnahme des Netzes wurde im September 2019 vorgenommen. Somit ist im Ausbaugebiet zukünftig die technische Möglichkeit gegeben, dass an mit FFTH angeschlossenen Haushalten mindestens 100 MB im Download verfügbar sind. Damit steht gerade auch den Weilern und Ortsteilen im …

Der Breitbandausbau in der Gemeinde Böbing im Bundesförderprogramm ist abgeschlossen. Die Realisierung des Ausbaugebietes und die Inbetriebnahme des Netzes wurde im September 2019 vorgenommen. Somit ist im Ausbaugebiet zukünftig die technische Möglichkeit gegeben, dass an mit FFTH angeschlossenen Haushalten mindestens 100 MB im Download verfügbar sind. Damit steht gerade auch den Weilern und Ortsteilen im Außenbereich nun schnelles Internet zur Verfügung. Für die Gemeinde Böbing betrug die Wirtschaftlichkeitslücke 1.406.931 €, vom Bund werden 60 Prozent bezuschusst, der Freistaat Bayern legt eine Kofinanzierung von 20 Prozent hinzu, sodass der Eigenanteil der Gemeinde Böbing bei 281.386 € liegt. Laut Telekom ist Böbing einer der ersten Gemeinden bayernweit, in dem ein solches Projekt aus Bundesmittel realisiert wurde.
Die Gemeinde Böbing bedankt sich bei der Telekom und den ausführenden Firmen für die gute und enge Zusammenarbeit während der Baumaßnahme.

Homepage der Projektträgers: https://atenekom.eu/

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter Von
Protokolle der letzten Gemeinderatssitzungen in Böbing
image 07.11.2019

Hier können Sie die letzten Protokolle der öffentlichen Gemeinderatssitzung von Böbing lesen oder auf Ihren PC herunterladen..

Böbinger Mitteilungsblatt November-Dezember 2019
image 25.10.2019

Hier geht`s zum Böbinger Mitteilungsblatt November-Dezember 2019 Gemeindeamt am 27. Dezember 2019 geschlossen Kommunalwahl 2020 Mitfahrerbankerl Abwasserabgabe Kleinkläranlage Winterdienst Tag des Einbruchschutzes Bücherei Böbing SC Böbing Zappelmäuse St. Martinszug VdK Böbing Adventsmarkt Trachtenverein Kirchenchor St. Georg Anwaltssprechstunde katholische Pfarrei St. Georg Evangelisches Gemeindeleben……

Hier geht`s zum Böbinger Mitteilungsblatt November-Dezember 2019

  • Gemeindeamt am 27. Dezember 2019 geschlossen
  • Kommunalwahl 2020
  • Mitfahrerbankerl
  • Abwasserabgabe Kleinkläranlage
  • Winterdienst
  • Tag des Einbruchschutzes
  • Bücherei Böbing
  • SC Böbing
  • Zappelmäuse
  • St. Martinszug
  • VdK Böbing
  • Adventsmarkt
  • Trachtenverein
  • Kirchenchor St. Georg
  • Anwaltssprechstunde
  • katholische Pfarrei St. Georg
  • Evangelisches Gemeindeleben……
Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter Von
Bekanntmachung
image 04.10.2019

über die erneute Auslegung gemäß § 4 a Abs. 3 BauGB für die Einbeziehungssatzung für die Festlegung der Außenbereichsfläche Fl.Nr. 1480, in dem im Zusammenhang bebauten Ort Böbing Bekanntmachung 02.10.2019 Der Gemeinderat von Böbing hat in seiner Sitzung am 27.05.2019 beschlossen die Einbeziehungssatzung „Am Steig“ für die Fl.Nr. 1480 gem. § 34 Abs. 4 Satz …

über die erneute Auslegung gemäß § 4 a Abs. 3 BauGB für die Einbeziehungssatzung für die Festlegung der Außenbereichsfläche Fl.Nr. 1480, in dem im Zusammenhang bebauten Ort Böbing

Bekanntmachung 02.10.2019

Der Gemeinderat von Böbing hat in seiner Sitzung am 27.05.2019 beschlossen die Einbeziehungssatzung „Am Steig“ für die Fl.Nr. 1480 gem. § 34 Abs. 4 Satz 1 Nr. 3 BauGB aufzustellen. Mit der Ausarbeitung der Planung ist die Steinbacher-Consult Ingenieurgesellschaft mbH & Co. KG, Richard-Wagner-Str. 6, 86356 Neusäß beauftragt worden.

Die öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 i.V.m. § 13 BauGB erfolgt in der Zeit vom 05.07.2019 bis 07.08.2019. Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 30.09.2019 die Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange und Bürger abgewogen. Der nun gebilligte und zur erneuten Auslegung bestimmte Entwurf des Bebauungsplanes liegen

vom 10.10.2019 bis einschließlich 24.10.2019

in den Geschäftsräumen der Verwaltungsgemeinschaft Rottenbuch (I. Stock Geschäftsleitung) und im Rathaus Böbing (Erdgeschoss) erneut aus und können von jedem Interessierten zu den üblichen Öffnungszeiten eingesehen werden. Die Verwaltung erläutert die Pläne und gibt Auskunft. Einwendungen, Bedenken, Hinweise oder Anregungen werden zur Niederschrift genommen oder können schriftlich eingereicht werden. Die Unterlagen können auch auf der Homepage www.boebing.de eingesehen werden.

Während der erneuten Auslegungsfrist kann jedermann lediglich Stellungnahmen zu den geänderten oder ergänzten Teilen des Bebauungsplanes abgeben.

Böbing, den 02.10.2019

Peter Erhard

Erster Bürgermeister

 

 

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
33. Böbinger Open Air ein voller Erfolg
image 27.08.2019

Über 2500 Besucher feierten und tanzten 2 Tage in bester Stimmung. 15 Bands kamen aus dem näheren Umkreis und 2 Bands reisten sogar aus Italien an. Ob  Reggae, Punk, Rock, Swing, Techno, Hip Hop oder auch mal bayrisch, für jeden war sicher was dabei. Samstag früh gab es einen Weckruf der Böllerschützen und danach ein …

Über 2500 Besucher feierten und tanzten 2 Tage in bester Stimmung. 15 Bands kamen aus dem näheren Umkreis und 2 Bands reisten sogar aus Italien an. Ob  Reggae, Punk, Rock, Swing, Techno, Hip Hop oder auch mal bayrisch, für jeden war sicher was dabei. Samstag früh gab es einen Weckruf der Böllerschützen und danach ein gemütliches Weißwurst Frühstück mit der Böbinger Blaskapelle. Am Nachmittag bis tief in die Nacht heitzten die Bands allen tüchtig ein. Bürgermeister Erhard lobte nicht nur das Organisationsteam, sondern den ganzen Ort. Ohne Unterstützung der Bewohner von Böbing wäre es nicht möglich so etwas Großartiges über einen so langen Zeitraum am Leben zu erhalten.

 

 

 

 

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter Von
Böbinger Mitteilungsblatt September/Oktober 2019
image 23.08.2019

Hier geht`s zum Böbinger Mittteilungsblatt September-Oktober 2019 Gemeinde wegen Betriebsausflug geschlossen Asphaltbruch Rückschnitt der Hecken Fundsachen/Homepage Bürgerstiftung Böbing Sammelaktion defekter und gebrauchter Handys Anwaltsprechstunde Rentenberatung/Rentenanträge Open-Air Böbing 19. Böbinger Kinderwarenbasar Staatliche Fischereiprüfung Bäuerinnen und Landfrauen SC Böbing Herbst-Biathlon Jugendtreff im Sportheim 70 Jahre Männerchor Böbing Pfarrei Böbing Seniorenkirchweih des Pfarrverbandes Lange Nacht der Kirche katholische …

Hier geht`s zum Böbinger Mittteilungsblatt September-Oktober 2019

  • Gemeinde wegen Betriebsausflug geschlossen
  • Asphaltbruch
  • Rückschnitt der Hecken
  • Fundsachen/Homepage
  • Bürgerstiftung Böbing
  • Sammelaktion defekter und gebrauchter Handys
  • Anwaltsprechstunde
  • Rentenberatung/Rentenanträge
  • Open-Air Böbing
  • 19. Böbinger Kinderwarenbasar
  • Staatliche Fischereiprüfung
  • Bäuerinnen und Landfrauen
  • SC Böbing
  • Herbst-Biathlon
  • Jugendtreff im Sportheim
  • 70 Jahre Männerchor Böbing
  • Pfarrei Böbing
  • Seniorenkirchweih des Pfarrverbandes
  • Lange Nacht der Kirche
  • katholische Pfarrei St. Georg
  • Evangelisches Gemeindeleben……
Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter Von
Gemeindeamt am 20.09.2019 wegen Betriebsausflug geschlossen.
image 23.08.2019

Am Freitag, den 20.09.2019 ist das Gemeindeamt wegen Betriebsausflug geschlossen. In dringenden Fällen erreichen Sie Bgm. Erhard unter 0172/8517102

Am Freitag, den 20.09.2019 ist das Gemeindeamt wegen Betriebsausflug geschlossen. In dringenden Fällen erreichen Sie Bgm. Erhard unter 0172/8517102

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter Von
Böbinger Mitteilungsblatt Juli/August 2019
image 28.06.2019

Hier geht`s zum Böbinger Mitteilungsblatt Juli-August 2019 Breitbandausbau in Böbing Tag der Betriebe am 27. April 2019 Mittagsruhezeit Kreisstraße WM 24 Böbing-Schönberg Wasserabgabe aus öffentlichen Entnahmestellen Trinkwasser Böbinger Open-Air Bücherei Böbing 25 Jahre Böllerschützen Schnalz Böbing Förderverein Böbinger Kinder e.V. Katholischer Frauenbund Kapelle in Pischlach SC Böbing Urlaubszeit-Reisezeit Pfaffenwinkel Ferienpass 2019 Selbstbehauptungskurs für Mädchen zwischen …

Hier geht`s zum Böbinger Mitteilungsblatt Juli-August 2019

  • Breitbandausbau in Böbing
  • Tag der Betriebe am 27. April 2019
  • Mittagsruhezeit
  • Kreisstraße WM 24 Böbing-Schönberg
  • Wasserabgabe aus öffentlichen Entnahmestellen
  • Trinkwasser
  • Böbinger Open-Air
  • Bücherei Böbing
  • 25 Jahre Böllerschützen Schnalz Böbing
  • Förderverein Böbinger Kinder e.V.
  • Katholischer Frauenbund
  • Kapelle in Pischlach
  • SC Böbing
  • Urlaubszeit-Reisezeit
  • Pfaffenwinkel Ferienpass 2019
  • Selbstbehauptungskurs für Mädchen zwischen 11-16 Jahren
  • katholische Pfarrei St. Georg
  • Evangelisches Gemeindeleben……
Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Mitteilungsblatt | Stichwörter Von
Bekanntmachung Bauleitplanung der Gemeinde Böbing
image 07.06.2019

Bebauungsplan “Im Luß-MI”; hier: Bekanntmachung gemäß §10 Abs. 3 BauGB Der Gemeinderat der Gemeinde Böbing hat am 27.05.2019 den im Betreff genannten Bebauungsplan in der Fassung vom 27.05.2019 als Satzung beschlossen. Der Satzungsbeschluss wird hiermit öffentlich bekannt gemacht. Mit der Bekanntmachung tritt der Bebauungsplan in Kraft (§10 Abs. 3 Satz 4 BauGB) Bekanntmachung Bauleitplanung

Bebauungsplan “Im Luß-MI”; hier: Bekanntmachung gemäß §10 Abs. 3 BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Böbing hat am 27.05.2019 den im Betreff genannten Bebauungsplan in der Fassung vom 27.05.2019 als Satzung beschlossen.

Der Satzungsbeschluss wird hiermit öffentlich bekannt gemacht. Mit der Bekanntmachung tritt der Bebauungsplan in Kraft (§10 Abs. 3 Satz 4 BauGB)

Bekanntmachung Bauleitplanung

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
Tag der Betriebe, Landwirtschaft und Vereine in Böbing – ein voller Erfolg!
image 03.06.2019

Am 27. April von 10 – 16 Uhr konnten sich die Böbinger Betriebe, Land- wirtschaft und Vereine über zahlreiche Besucher freuen.                 Das vielfältige Programm der 27 Teilnehmer wurde von Besuchern aus nah und fern interessiert angenommen und manchen wurde die Zeit zu knapp um sich alles anzusehen. …

Schreinerei Pichl
Schreinerei Pichl

Am 27. April von 10 – 16 Uhr konnten sich die Böbinger Betriebe, Land-
wirtschaft und Vereine über zahlreiche Besucher freuen.

Erlebnisbauernhof Standl

 

 

Trockenbau Veit

 

 

 

 

 

 

Das vielfältige Programm der 27 Teilnehmer wurde von Besuchern aus nah und fern interessiert angenommen und manchen wurde die Zeit zu knapp um sich alles anzusehen. Der Shuttle Bus von Irmi Bader war den ganzen Tag zwischen Böbing und Pischlach unterwegs und brachte die Besucher von einem Punkt zum anderen.

Schreinerei Strunz
Schreinerei Pichl
Erlebnisbauernhof Standl
Firma Schuster
Heizidee Schauer
Pflanzentausch vom Obst- und Gartenbauverein
Feuerwehr Böbing

 

Reger Zugang herrschte bei den Essensstationen: Smoker bei Lackiererei Wörmann, Brotzeitzelt Schreinerei Strunz, Pizzaschnitten bei LVM Jungmann & Schmid und dem Kaffee-Kuchen Angebot vom Frauenbund.

Zelt bei Schreinerei Strunz
Auftritt der Jugendgruppe des Trachtenvereins
Musikalische Unterhaltung
LVM Jungmann & Schmid- Sozialstation – Therapiepunkt Pafffenwinkel

Steinmetz Pest

 

 

  

 

 

 

 

Alle Beteiligten freuten sich für das große Interesse stellten eine Wiederholung in 3 Jahren in Aussicht.

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter Von
Bekanntmachung Bauleitplanung der Gemeinde Böbing
image 16.05.2019

Bauleitplanung der Gemeinde Böbing; Bebauungsplan “Im Luß – WA”; hier: Bekanntmachung gem: § 10 Abs. 3 BauGB Der Gemeinderat der Gemeinde Böbing hat am 04.02.19 den im Betreff genannten Bebauungsplan in der Fassung vom 04.02.2019 als Satzung beschlossen. Der Satzungsbeschluss wird hiermit öffentlich bekannt gemacht. Mit der Bekanntmachung tritt der Bebauungsplan in Kraft (§10 Abs. …

Bauleitplanung der Gemeinde Böbing; Bebauungsplan “Im Luß – WA”;
hier: Bekanntmachung gem: § 10 Abs. 3 BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Böbing hat am 04.02.19 den im Betreff genannten Bebauungsplan in der Fassung vom 04.02.2019 als Satzung beschlossen.

Der Satzungsbeschluss wird hiermit öffentlich bekannt gemacht. Mit der Bekanntmachung tritt der Bebauungsplan in Kraft (§10 Abs. 3 Satz 4 BauGB)

Anlage: Bekanntmachung Bauleitplanung Im Luß

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Gemeinderat | Stichwörter Von
Böbinger Mitteilungsblatt Mai-Juni 2019
image 29.04.2019

Hier geht`s zum Böbinger Mitteilungsblatt Mai-Juni 2019 Tag der Betriebe, Landwirtschaft und Vereine am 27.April 2019 Europawahl am 26. Mai 2019 Friedhof/Grabstellen Freinacht Grüngutsammelstelle an der Kläranlage Hundemarkenpflicht Komunale Verkehrsüberwachung Jakobskreuzkraut/Wasserkreuzkraut Maibaumaufstellen BBV Ferien Fußballschule Bücherei Böbing Katholischer Frauenbund Einladung zum Sportfest des SC Böbing Trachtenverein Böbing 25 Jahre Soffl Fete Hobby Stockschützen Sammelaktion defekter …

Hier geht`s zum Böbinger Mitteilungsblatt Mai-Juni 2019

  • Tag der Betriebe, Landwirtschaft und Vereine am 27.April 2019
  • Europawahl am 26. Mai 2019
  • Friedhof/Grabstellen
  • Freinacht
  • Grüngutsammelstelle an der Kläranlage
  • Hundemarkenpflicht
  • Komunale Verkehrsüberwachung
  • Jakobskreuzkraut/Wasserkreuzkraut
  • Maibaumaufstellen
  • BBV Ferien Fußballschule
  • Bücherei Böbing
  • Katholischer Frauenbund
  • Einladung zum Sportfest des SC Böbing
  • Trachtenverein Böbing
  • 25 Jahre Soffl Fete
  • Hobby Stockschützen
  • Sammelaktion defekter und gebrauchter Handys
  • Kanalbefahrung Anwohnerinformation
  • Stellenausschreibung Reinigungskraft
  • Frohnleicham und Pfarrfest am 20. Juni
  • katholische Pfarrei St. Georg
  • Evangelisches Gemeindeleben……
Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Mitteilungsblatt | Stichwörter Von
Tag der Betriebe, Landwirtschaft und Vereine am 27.04.2019
image 08.04.2019

Am 27.04.2019 von 10:00 bis 16:00 Uhr öffnen die Böbinger Betriebe, Landwirtschaft und Vereine ihre Türen. Geboten wird ein vielfältiges Programm mit Vorführungen, Besichtigungen und vielen Informationen. Ein kostenloser Shuttle Bus von und mit Irmgard Bader bringt Sie von einem Standort zum Nächsten. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und die Kinder erwartet ein …

Am 27.04.2019 von 10:00 bis 16:00 Uhr öffnen die Böbinger Betriebe, Landwirtschaft und Vereine ihre Türen. Geboten wird ein vielfältiges Programm mit Vorführungen, Besichtigungen und vielen Informationen. Ein kostenloser Shuttle Bus von und mit Irmgard Bader bringt Sie von einem Standort zum Nächsten. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt und die Kinder erwartet ein abwechslungsreiches Programm.

weitere Informationen über die Teilnehmer:

ATB Böbing  Datenblatt ATB

Autolackiererei Markus Wörmann  Datenblatt Wörmann

Blech & More  Datenblatt Blech & More

Edelstahl und Metallverarbeitung Franz Mayr  Datenblatt Mayr

Erlebnisbauernhof Standl  Datenblatt Erlebnisbauernhof Standl

Fahrschule Metzner Datenblatt Fahrschule Metzner

Freiwillige Feuerwehr Böbing  Datenblatt Feuerwehr

Goldschmieder Hanni Neuner Datenblatt Goldschmieder Zierrat

Heilpraktiker Sabine Mühlbauer Datenblatt Mühlbauer

Heizidee Richard Schauer  Datenblatt Heizidee

Imkerverein Böbing  Datenblatt Imkerverein

LVM Versicherung Stephan Schmid Datenblatt LVM

Obst- und Gartenbauverein  Datenblatt Obst- und Gartenbauverein

Pfarrkirche  Datenblatt Pfarrkirche

Raiffeisenlagerhaus  Datenblatt Raiffeisenlagerhaus

Rohrfee GmbH  Datenblatt Rohrfee

Sondermaschinenbau Schuster  Datenblatt Schuster

Sozialstation Datenblatt Solzialstation

Schreinerei Pichl OHG Datenblatt Pichl

Schreinerei Strunz  Datenblatt Strunz

Steinladen Udiljak   Datenblatt Steinladen Udiljak

Steinmetz Pest   Datenblatt Bernhard Pest

Therapiepunkt Pfaffenwinkel  Datenblatt Therapie Punkt Pfaffenwinkel

Trockenbau Robert Reiter  Datenblatt Reiter

Zimmerei Roland Veit Datenblatt Veit

 

 

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
Bekanntmachung Bebauungsplan “Pischlach Ammerblick II”
image 25.04.2019

Der vom Gemeinderat in seiner Sitzung vom 04.02.2019 gebilligte und zu Auslegung bestimmte Entwurf des Bebauungsplanes mit Begründung liegen vom 26.04.2019 bis einschließlich 27.05.2019 in den Geschäftsräumen der VG Rottenbuch (1. Stock Geschäftsleitung) und in der Gemeindekanzlei in Böbing aus und können kon jedem Intererssierten zu den üblichen Öffnungszeiten eingesehen werden. Bebauungsplan Pischlach Ammerblick II

Der vom Gemeinderat in seiner Sitzung vom 04.02.2019 gebilligte und zu Auslegung bestimmte Entwurf des Bebauungsplanes mit Begründung liegen

vom 26.04.2019 bis einschließlich 27.05.2019 in den Geschäftsräumen der VG Rottenbuch (1. Stock Geschäftsleitung) und in der Gemeindekanzlei in Böbing aus und können kon jedem Intererssierten zu den üblichen Öffnungszeiten eingesehen werden. Bebauungsplan Pischlach Ammerblick II

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
Bekanntmachung Bebauungsplan “Im Luß MI I”
image 22.03.2019

hier: öffentliche Auslegung gem. §3 Abs. 2 BauGB Bekanntmachung Bebauungsplan Im Luß

hier: öffentliche Auslegung gem. §3 Abs. 2 BauGB Bekanntmachung Bebauungsplan Im Luß

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
Bekanntmachung der Haushaltssatzung
image 22.03.2019

der Verwaltungsgemeinschaft Rottenbuch für das Haushaltsjahr 2019 Bekanntmachung der Haushaltssatzung

der Verwaltungsgemeinschaft Rottenbuch für das Haushaltsjahr 2019 Bekanntmachung der Haushaltssatzung

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter Von
Böbinger Mitteilungsblatt März-April 2019
image 28.02.2019

Hier geht`s zum Böbinger Mitteilungsblatt März April 2019 Gemeindeamt geschlossen Bürgerversammlung Stellenausschreibung Tag der Betriebe, Landwirtschaft und Vereine am 27. April 2019 Einladung zum Kabelfest Schneefall im Januar Faschingszug Freiwillige Feuerwehr Böbing Kindergartenanmeldung Kinderkleiderbasar Lagerhaus Böbing geschlossen Mittagsbetreuung sagt Danke Trachtentausch Winterdienst Nachhilfe Deutsch und Englisch Kinderbibeltage Sammelaktion defekter und gebrauchter Handys Oarratschen der Ministranten …

Hier geht`s zum Böbinger Mitteilungsblatt März April 2019

  • Gemeindeamt geschlossen
  • Bürgerversammlung
  • Stellenausschreibung
  • Tag der Betriebe, Landwirtschaft und Vereine am 27. April 2019
  • Einladung zum Kabelfest
  • Schneefall im Januar
  • Faschingszug
  • Freiwillige Feuerwehr Böbing
  • Kindergartenanmeldung
  • Kinderkleiderbasar
  • Lagerhaus Böbing geschlossen
  • Mittagsbetreuung sagt Danke
  • Trachtentausch
  • Winterdienst
  • Nachhilfe Deutsch und Englisch
  • Kinderbibeltage
  • Sammelaktion defekter und gebrauchter Handys
  • Oarratschen der Ministranten
  • Patrozinium der Pfarrgemeinde
  • Anwaltssprechstunde
  • katholische Pfarrei St. Georg
  • Evangelisches Gemeindeleben……
Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Mitteilungsblatt | Stichwörter Von
Kindergartenanmeldung
image 04.02.2019

Kindergartenanmeldung                      Die Kindergartenanmeldung ist an folgenden Tagen: Dienstag 26.03.19 von 9:00 bis 11:00 Uhr Mittwoch 27.03.2019 von 9:00 bis 11:00 Uhr und von 14:00 – 15:00 Uhr. Anmeldungen für die Krippe nimmt Frau Brieger entgegen, die Anmeldung für den Kindergarten Frau Luschtinetz. Bitte das gelbe U-Heft mitbringen!  

Kindergartenanmeldung                     

Die Kindergartenanmeldung ist an folgenden Tagen:

Dienstag 26.03.19 von 9:00 bis 11:00 Uhr

Mittwoch 27.03.2019 von 9:00 bis 11:00 Uhr und von 14:00 – 15:00 Uhr.

Anmeldungen für die Krippe nimmt Frau Brieger entgegen, die Anmeldung für den Kindergarten Frau Luschtinetz. Bitte das gelbe U-Heft mitbringen!

 

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter Von
Breitbandausbau Böbing
image 31.01.2019

Breitbandausbau Böbing Der Breitbandausbau in der Gemeinde Böbing hat kurz vor Jahresende noch begonnen. Durch den Wintereinbruch werden die Arbeiten ab Frühjahr 2019 weitergehen. Anschließend muss das ganze Netz verschaltet, geprüft und dokumentiert werden, bevor es die Telekom in Betrieb nehmen kann. Bis zur Freischaltung wird es also noch bis Sommer 2019 dauern. Dann sollte …

Breitbandausbau Böbing

Der Breitbandausbau in der Gemeinde Böbing hat kurz vor Jahresende noch begonnen. Durch den Wintereinbruch werden die Arbeiten ab Frühjahr 2019 weitergehen. Anschließend muss das ganze Netz verschaltet, geprüft und dokumentiert werden, bevor es die Telekom in Betrieb nehmen kann. Bis zur Freischaltung wird es also noch bis Sommer 2019 dauern. Dann sollte auch alle Außenbereiche und Weiler in Böbing ein schnelles verfügbares Internet haben.

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
Volksbegehren „Rettet die Bienen, Vögel und Schmetterlinge- stoppt das Artensterben!
image 13.12.2018

Am 15 11.2018 hat das bayrische Innenministerium entschieden, dem Antrag auf Zulassung des Volksbegehrens stattzugeben. Die Eintragungsfrist wurde auf den 31.01.19 – 13.02.19 angesetzt. Innerhalb dieser 14 Tage müssen sich 10% der Abstimmungsberechtigten in Bayern in den Gemeinden eintragen, damit ein Volksentscheid im Sommer stattfinden kann. Dies ist zu den normalen Öffnungszeiten im Gemeindeamt Böbing …

Am 15 11.2018 hat das bayrische Innenministerium entschieden, dem Antrag auf Zulassung des Volksbegehrens stattzugeben. Die Eintragungsfrist wurde auf den 31.01.19 – 13.02.19 angesetzt. Innerhalb dieser 14 Tage müssen sich 10% der Abstimmungsberechtigten in Bayern in den Gemeinden eintragen, damit ein Volksentscheid im Sommer stattfinden kann. Dies ist zu den normalen Öffnungszeiten im Gemeindeamt Böbing oder bei der VG Rottenbuch zu den ausgewiesenen Zeiten möglich.

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter Von
Böbinger Mitteilungsblatt Januar-Februar 2019
image 21.12.2018

Hier geht`s zum Böbinger Mitteilungsblatt Januar-Februar 2019 Terminbesprechung Tag der Betriebe, Landwirtschaft und Vereine am 27. April 2019 Feuerwerk an Silvester Brandgefahr Christbäume Winterzeit Mitfahrerbankerl Sicherheit auf dem Friedhof Volksbegehren “Rettet die Bienen, Vögel und Schmetterlinge” Adventsmarkt 2018 Blaskapelle Böbing BBV Böbing Bäuerinnen und Landfrauen Bücherei Böbing VdK “Helft Wunden heilen” Kulturverein Mukacavo in der …

Hier geht`s zum Böbinger Mitteilungsblatt Januar-Februar 2019

  • Terminbesprechung
  • Tag der Betriebe, Landwirtschaft und Vereine am 27. April 2019
  • Feuerwerk an Silvester
  • Brandgefahr Christbäume
  • Winterzeit
  • Mitfahrerbankerl
  • Sicherheit auf dem Friedhof
  • Volksbegehren “Rettet die Bienen, Vögel und Schmetterlinge”
  • Adventsmarkt 2018
  • Blaskapelle Böbing
  • BBV Böbing
  • Bäuerinnen und Landfrauen
  • Bücherei Böbing
  • VdK “Helft Wunden heilen”
  • Kulturverein Mukacavo in der Ukraine
  • Kinderbibeltage
  • Marriage Week 2019
  • Grüngutsammelstelle
  • Kurabgabe
  • Böbinger Homepage- schwarzes Brett
  • Wasserwerte Böbing
  • Spielzwerge
  • katholische Pfarrei St. Georg
  • Evangelisches Gemeindeleben……
Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Mitteilungsblatt | Stichwörter Von
Tag der offenen Tür für Gewerbe und landwirtschaftliche Betriebe in Böbing
image 15.11.2018

Der Termin für den “Tag der offenen Tür” wurde auf den 27. April 2019 festgelegt. Anmeldungen zur Teilnahme können noch bis zum 31.12.2018 im Gemeindeamt gemeldet werden.

Der Termin für den “Tag der offenen Tür” wurde auf den 27. April 2019 festgelegt. Anmeldungen zur Teilnahme können noch bis zum 31.12.2018 im Gemeindeamt gemeldet werden.

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter Von
Böbinger Grundschule wird Sport-Grundschule
image 26.10.2018

Aus der Pressemitteilung des Bayrischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus vom 11.Oktober 2018: Mit kleinen Schritten zu sportlichen Höchstleistungen: 70 Schulen erhalten das neue Profil Sport-Grundschule Kultusminister Bernd Sibler: „Sport wird nicht nur unterrichtet, er wird gelebt“ „Die Arbeit, die hinter sportlichen Leistungen steht, findet im Verborgenen statt. Der Weg zum Sport führt über Laufbahnen, …

Aus der Pressemitteilung des Bayrischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus vom 11.Oktober 2018:

Mit kleinen Schritten zu sportlichen Höchstleistungen:
70 Schulen erhalten das neue Profil Sport-Grundschule
Kultusminister Bernd Sibler: „Sport wird nicht nur unterrichtet,
er wird gelebt“
„Die Arbeit, die hinter sportlichen Leistungen steht, findet im Verborgenen statt. Der Weg zum Sport führt über Laufbahnen, über Trainingshallen und – bei uns in Bayern ganz besonders – über die Unterstützung der Schulen. Einige dieser Schulen, die sich dem Sport in besonderer Weise verbunden fühlen, möchte ich heute zu Sport-Grundschulen ernennen.“ In einem Festakt im Münchner Kultusministerium übergab Staatsminister Bernd Sibler allen neuen Sport-Grundschulen die begehrten Plaketten sowie einen Scheck über 1.000 Euro zur Anschaffung von Kleinsportgeräten, um damit die Schulen in ihrem Profil zu unterstützen. Für ihn war es eine „Herzensangelegenheit“, sich für das „längst vorhandene außerordentliche Engagement so vieler Grundschulen im Sinne des Dreiklangs von Sport, Bewegung und gesunder Ernährung zu bedanken.“ Dem Minister, der selbst gerne die Laufschuhe schnürt, ist es „wirklich wichtig, bei allen Kindern – auch den zunächst vielleicht nicht so sportbegeisterten – von klein auf die Lust an Sport und Bewegung zu wecken.“
„Sport nicht nur unterrichtet, sondern gelebt!“

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
Neuer Maibaum für Böbing gesucht
image 25.10.2018

Der Trachtenverein Böbing würde sich freuen, wenn sich jemand finden würde, der vieleicht in seinem Wald einen Baum stehen hat, der als Maibaum in Frage kommten könnte. Länge ca. 30 Meter und nicht zu stark im Durchmesser. Weitere Auskünfte und Meldung bei Trachtenvorstand Stephan Schmid unter Tel. 08867/1800.

Der Trachtenverein Böbing würde sich freuen, wenn sich jemand finden würde, der vieleicht in seinem Wald einen Baum stehen hat, der als Maibaum in Frage kommten könnte. Länge ca. 30 Meter und nicht zu stark im Durchmesser. Weitere Auskünfte und Meldung bei Trachtenvorstand Stephan Schmid unter Tel. 08867/1800.

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter Von
Böbinger Mitteilungsblatt November-Dezember 2018
image 25.10.2018

Hier geht`s zum Böbinger Mitteilungsblatt November-Dezember 2018 Bürgerstiftung Böbing Reinigungskraft gesucht Tag der offenen Tür für Gewerbe und landwirtschaftliche Betriebe Sicherheit im Friedhof Winterdienst Tag des Einbruchschutzes am 28.10.18 Abwasserabgabe Kleinkläranlage Bücherei Böbing Böbinger Theatergruppe Mittagsbetreuung Hobby Stockschützen Unterstützerkreis Asyl Böbinger Jägerschaft Instrumentenvorstellung der Blaskapelle Die Singkinder Trachtenverein Böbing Kirchenverwaltungswahlen Vortragsreihe des Pfarrverbandes Adventsnacht in …

Hier geht`s zum Böbinger Mitteilungsblatt November-Dezember 2018

  • Bürgerstiftung Böbing
  • Reinigungskraft gesucht
  • Tag der offenen Tür für Gewerbe und landwirtschaftliche Betriebe
  • Sicherheit im Friedhof
  • Winterdienst
  • Tag des Einbruchschutzes am 28.10.18
  • Abwasserabgabe Kleinkläranlage
  • Bücherei Böbing
  • Böbinger Theatergruppe
  • Mittagsbetreuung
  • Hobby Stockschützen
  • Unterstützerkreis Asyl
  • Böbinger Jägerschaft
  • Instrumentenvorstellung der Blaskapelle
  • Die Singkinder
  • Trachtenverein Böbing
  • Kirchenverwaltungswahlen
  • Vortragsreihe des Pfarrverbandes
  • Adventsnacht in der Steinlekapelle
  • Volkstrauertag/Gemeinde
  • Familien helfen Familien
  • St. Martinszug
  • VdK Haussammlung “Helft Wunden heilen”
  • katholische Pfarrei St. Georg
  • Evangelisches Gemeindeleben……
Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Mitteilungsblatt | Stichwörter Von
7. Fördersummenauszahlung der Bürgerstiftung Böbing
image 19.10.2018

Die Bürgerstiftung Böbing lädt am Mittwoch, den 31. Oktober 2018 ab 20:00 Uhr in der Schulturnhalle Böbing herzlich zur 7. Fördersummenauszahlung ein. Wir wollen einen kurzen Rückblick auf das vergangene Stiftungsjahr werfen und dann die diesjährige Ausschüttung aus der Bürgerstiftung tätigen. Freuen Sie sich außerdem auf einen Vortrag von Pfarrer Rainer Maria Schießler mit dem …

Die Bürgerstiftung Böbing lädt am Mittwoch, den 31. Oktober 2018 ab 20:00 Uhr in der Schulturnhalle Böbing herzlich zur 7. Fördersummenauszahlung ein.
Wir wollen einen kurzen Rückblick auf das vergangene Stiftungsjahr werfen und dann die diesjährige Ausschüttung aus der Bürgerstiftung tätigen.
Freuen Sie sich außerdem auf einen Vortrag von Pfarrer Rainer Maria Schießler mit dem Motto “Weida geht`s”
Der Eintritt ist frei. Spenden gehen zu einem sozialen Zweck von Pfarrer Rainer Maria Schießler. Auf zahlreichen Besuch freut sich der Stiftungsrat der Bürgerstiftung Böbing

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter , Von
10 Jahre Mittagsbetreuung in Böbing
image 04.10.2018

Die Mittagsbetreuung in der Grundschule Böbing wird 2008, nach einer Bedarfsabfrage bei den Bürger/innen, ins Leben gerufen und öffnet ihre Türen für alle Schüler/innen im Oktober 2008. Der Träger der Einrichtung ist die Gemeinde. Die Eltern haben die Möglichkeit nach ihren Bedürfnissen die Betreuung zu buchen. Anfänglich werden 14 Schüler/innen aller Klassen täglich nach Schulschluß …

Die Mittagsbetreuung in der Grundschule Böbing wird 2008, nach einer Bedarfsabfrage bei den Bürger/innen, ins Leben gerufen und öffnet ihre Türen für alle Schüler/innen im Oktober 2008. Der Träger der Einrichtung ist die Gemeinde. Die Eltern haben die Möglichkeit nach ihren Bedürfnissen die Betreuung zu buchen. Anfänglich werden 14 Schüler/innen aller Klassen täglich nach Schulschluß bis 15:30 Uhr, von 2 Fachkräften liebevoll betreut. Im November findet der erste Infomartionsabend statt und die Teilnahme ist recht hoch. Schnell fühlen sich die Kinder wohl und geborgen und ein fester, regelmäßiger Tagesablauf kann eingeführt werden. Die Zusammenarbeit mit den Eltern funktioniert Hand in Hand, brennende Sachen werden gleich vor Ort beim Abholen besprochen.

Die tägliche, unterstützende Hausaufgabenbewältigung stellt einen wichtigen Punkt dar und wird fest im Tagesablauf integriert. Die ersten Wochen findet die Mittagsbetreuung in einem Raum über der Aula statt, hier wird gebastelt, gespielt, gemalt, gelesen und Hausaufgaben gemacht. 2 Monate später benutzen wir bereits den Nachbarraum, damals Handwerksraum der Schule, am Nachmittag als seperater Raum für unsere Hausaufgaben.

Ende 2008 ist die Mittagsbereuung so gut etabliert, dass die Kinderzahlen stetig steigen. Ein Mittagessen wird eingeführt, welches täglich frisch zubereitet von den 2 Metzgereien “Sohmen” und “Haslacher” im Wechsel geliefert wird. Das Mittagessen kann von den Eltern täglich, eine Woche voraus dazu gebucht werden und kostet 3,50€ pro Tag. Am Nachmittag nutzen wir regelmäßig die Schulküche und bereiten uns Nachtische zu, backen Waffeln oder Backen im Automat Brot.

Weitere Informationen: Mittagsbetreuung von 2009-heute

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter Von
Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnichs
image 20.09.2018

und die Erteilung von Wahlscheinen für die Landtagswahl und die Bezirkstagswahl am 14. Oktober 2018 Bekanntmachung auf das Recht auf Einsicht

und die Erteilung von Wahlscheinen für die Landtagswahl und die Bezirkstagswahl am 14. Oktober 2018
Bekanntmachung auf das Recht auf Einsicht

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter , Von
Wahlbekanntmachung zur Landtags- und Bezirkswahl am 14.Oktober 2018
image 20.09.2018

Wahlbekanntmachung

Wahlbekanntmachung

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Gemeinderat | Stichwörter Von
Bekanntmachung über die Wahlkreisvorschläge
image 20.09.2018

Die Bekanntmachnung des Wahlkreisleiters über die entgültig zugelassenen Wahlkreisvorschläge für die Landtags- und Bezirkstagswahl im Wahlkreis Weilheim-Schongau wurde im Bayrischen Staatsanzeiger Nr. 36 vom 07.09.2018 veröffentlicht und kann gemäß §35 Abs. 1 Satz 3 Landeswahlordnung an den Werktagen, außer Samstagen während der Dienststunden im Rathaus Böbing, Kirchstr. 22, 82389 Böbing eingesehen werden kann. Bekanntmachung über …

Die Bekanntmachnung des Wahlkreisleiters über die entgültig zugelassenen Wahlkreisvorschläge für die Landtags- und Bezirkstagswahl im Wahlkreis Weilheim-Schongau wurde im Bayrischen Staatsanzeiger Nr. 36 vom 07.09.2018 veröffentlicht und kann gemäß §35 Abs. 1 Satz 3 Landeswahlordnung
an den Werktagen, außer Samstagen während der Dienststunden
im Rathaus Böbing, Kirchstr. 22, 82389 Böbing
eingesehen werden kann.
Bekanntmachung über die Wahlkreisvorschläge

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter , Von
Vorbereitungskurs für die staatliche Fischerprüfung
image 30.08.2018

Wie jedes Jahr veranstaltet der Kreisfischereiverein Schongau e.V. auch im Winterhalbjahr 2018/2019 wieder seinen bewährten und zertifizierten Vorbereitungskurs für die staatliche Fischerprüfung für unsere Region. Es findet am Montag, den 05.11.2018 in der Gaststätte Märchenwald ein unverbindlicher Informationsabend statt. Die Staatliche Fischerprüfung Vorbereitungskurs des Kreisfischereiverein Schongau e.V.

Wie jedes Jahr veranstaltet der Kreisfischereiverein Schongau e.V. auch im Winterhalbjahr 2018/2019 wieder seinen bewährten und zertifizierten Vorbereitungskurs für die staatliche Fischerprüfung für unsere Region. Es findet am Montag, den 05.11.2018 in der Gaststätte Märchenwald ein unverbindlicher Informationsabend statt.
Die Staatliche Fischerprüfung
Vorbereitungskurs des Kreisfischereiverein Schongau e.V.

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter Von
Freie Plätze in den Freiwilligendiensten im Kinderheim Böbing
image 30.08.2018

Die Jugendhilfe Einrichtung Kinderheim St. Hedwig sucht ab sofort Teilnehmer/innen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD). Konkret handelt es sich dabei um eine FSK- und BFD Stelle in unseren Wohngruppen für Kinder und Jugendliche. Das Aufgabenfeld umfasst hierbei die Unterstützung des Fachpersonals bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen im Alter …

Die Jugendhilfe Einrichtung Kinderheim St. Hedwig sucht ab sofort Teilnehmer/innen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD). Konkret handelt es sich dabei um eine FSK- und BFD Stelle in unseren Wohngruppen für Kinder und Jugendliche. Das Aufgabenfeld umfasst hierbei die Unterstützung des Fachpersonals bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 3-18 Jahren in zwei altersspezifischen stationären Wohngruppen. Erste Einblicke über die Arbeit in einer Jugendhilfeeinrichtung erhalten Sie unter www.sankthedwigboebing.de.
Interessenten wenden sich bitte
per mail an Hans-Christian Seifert. info@sankthedwigboebing.de oder senden ihre Bewerbung per Post an Jugendhilfeeinrichtung Kinderheim St. Hedwig Böbing, Schöffauer Str. 20, 82389 Böbing.

Das Freiwilige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ermöglichen es, über einen Zeitraum von 12 bis 18 Monaten in einer sozialen Einrichtung mitzuarbeiten. Neben einer Menge Freude bietet ein solcher Freiwilligendienst auch eine große Orientierungshilfe für die eigene berufliche Zukunft. Gerade nach Beendigung der Schulzeit kann ein FSJ oder BFD genau das Richtige zum Übergang ins Studium oder Ausbildung sein. Auch für Menschen über 27 Jahren, Rentner oder für alle, die sich sozial engagieren möchten, bieten die Freiwilligendienste interessante Einsatzmnöglichkeiten für einen guten Zweck. Die Teilnehmer erhalten eine monatliche Vergütung und sind sozialversichert.
Weitere Informationen zu den Freiwilligendiensten sowie zum Bewerbungsverfahren erhalten Interessierte unter www.caritasmuenchen-freiwilligendienste.de

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter , Von
Einverständniserklärung Bauantrag
image 23.07.2018

Zum 25. Mai 2018 trat die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Hierbei handelt es sich um eine EU weite einheitliche Regelung zum Schutz von personenbezogenen Daten Aus diesem Grund benötigen wir bei Einreichung eines Bauantrages folgende Datenchutzerklärung: Einverständniserklärung Bauantrag Mit dieser Einverständniserklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Einreichung eines …

Zum 25. Mai 2018 trat die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Hierbei handelt es sich um eine EU weite einheitliche Regelung zum Schutz von personenbezogenen Daten

Aus diesem Grund benötigen wir bei Einreichung eines Bauantrages folgende Datenchutzerklärung: Einverständniserklärung Bauantrag

Mit dieser Einverständniserklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Einreichung eines Bauantrags, im Rahmen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Bei der Einreichung eines Bauantrags benötigen wir von Ihnen die Zustimmung für folgende Daten:

  • Ihre Stammdaten (Vorname, Nachname)
  • Kontaktdaten (Anschrift)

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich bei einem Bauantrag in der Bekanntmachung, Einladung für die Gemeinderatssitzung, sowie in der Sitzung verwendet. Außerdem werden sie im Gemeinderatssitzungsprotokoll und in öffentlich zugänglichen Quellen (Internet) veröffentlicht.

Die Gemeinde Böbing verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSVGO), des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

In erster Linie dient die Datenverarbeitung der uns rechtmäßig obliegenden Aufgabe der Gemeinde Böbing. Die vorrangige Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 2 Buchstabe a DSGVO.

 

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter , Von
Böbinger Mitteilungsblatt September-Oktober 2018
image 30.08.2018

Hier geht`s zum Böbinger Mitteilungsblatt September-Oktober 2018 Betriebsausflug am 14.09.2018 Unterstützerkreis Asyl Erinnerung an den Tag der Betriebe Bekanntmachung der Elektrizitätsvereinigung Böbing Bürgerstiftung Böbing Kerzenkassenaufbruch Noch freie Plätze in den Freiwilligendiensten Bücherei Böbing Frauenbund Jugendtreff Hobby Stockschützen 18. Böbinger Kinderwarenbasar Pilates SC Böbing Bäuerinnen und Landfrauen Open Air Böbing Schönegger Käse Alm Reinigungskraft für Pfarrkirche …

Hier geht`s zum Böbinger Mitteilungsblatt September-Oktober 2018

  • Betriebsausflug am 14.09.2018
  • Unterstützerkreis Asyl
  • Erinnerung an den Tag der Betriebe
  • Bekanntmachung der Elektrizitätsvereinigung Böbing
  • Bürgerstiftung Böbing
  • Kerzenkassenaufbruch
  • Noch freie Plätze in den Freiwilligendiensten
  • Bücherei Böbing
  • Frauenbund
  • Jugendtreff
  • Hobby Stockschützen
  • 18. Böbinger Kinderwarenbasar
  • Pilates
  • SC Böbing
  • Bäuerinnen und Landfrauen
  • Open Air Böbing
  • Schönegger Käse Alm
  • Reinigungskraft für Pfarrkirche gesucht
  • Lange Nacht der Kirche
  • Seniorenkirchweih des Pfarrverbandes
  • Wohnung zum vermieten
  • Kreisfischereiverein Schongau e.V.
  • Putzperle gesucht
  • katholische Pfarrei St. Georg
  • Evangelisches Gemeindeleben……
Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Mitteilungsblatt | Stichwörter Von
Böbinger Mitteilungsblatt Juli-August 2018
image 28.06.2018

Hier gehts zum Böbinger Mitteilungsblatt Juli-August 2018 Tag der Betriebe Urlaubszeit- Reisezeit Krisendienst Psychiatrie- Wohnortnahe Hilfe in seelischer Not Stellenausschreibung Ferienprogramm LBV Oberbayern Bücherei Pfaffenwinkel Ferienpass 2018 Frauenbund Unterstützerkreis Böbing Verkehrsverein Förderverein Böbinger Kinder e.V. Erstes Jugend Festival Hammersound katholische Pfarrei St. Georg Evangelisches Gemeindeleben……

Hier gehts zum Böbinger Mitteilungsblatt Juli-August 2018

  • Tag der Betriebe
  • Urlaubszeit- Reisezeit
  • Krisendienst Psychiatrie- Wohnortnahe Hilfe in seelischer Not
  • Stellenausschreibung
  • Ferienprogramm LBV Oberbayern
  • Bücherei
  • Pfaffenwinkel Ferienpass 2018
  • Frauenbund
  • Unterstützerkreis Böbing
  • Verkehrsverein
  • Förderverein Böbinger Kinder e.V.
  • Erstes Jugend Festival Hammersound
  • katholische Pfarrei St. Georg
  • Evangelisches Gemeindeleben……
Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Mitteilungsblatt | Stichwörter Von
Bekanntmachung Bauleitplanung der Gemeinde Böbing: Teilflächennutzungsplan
image 29.05.2018

Bauleitplanung der Gemeinde Böbing: Teilflächennutzungsplan gemäß § 5 Abs. 2 b BauGB zur planungsrechtlichen Steuerung der Zuverlässigkeit von Mobilfunkanlagen im Außenbereich nach § 35 Abs. 3 Satz 3 BauGB hier: Bekanntmachung gem. § 6 Abs. 5 BauGB Der Geltungsbereich des im Betreff genannten Teilflächennutzungsplans umfasst das gesamte Gemeindegebiet von Böbing. Der Gemeinderat von Böbing hat …

Bauleitplanung der Gemeinde Böbing: Teilflächennutzungsplan gemäß § 5 Abs. 2 b BauGB zur planungsrechtlichen Steuerung der Zuverlässigkeit von Mobilfunkanlagen im Außenbereich nach § 35 Abs. 3 Satz 3 BauGB

hier: Bekanntmachung gem. § 6 Abs. 5 BauGB

Der Geltungsbereich des im Betreff genannten Teilflächennutzungsplans umfasst das gesamte Gemeindegebiet von Böbing. Der Gemeinderat von Böbing hat für den im Betreff genannten Teilflächennutzungsplan auf seiner Sitzung am 23.04.2018 den Feststellungsbeschluss gefasst. Das Landratsamt Weilheim-Schongau hat mit Bescheid vom 23.04.2018 die Genehmigung nach § 6 BauGB ausgesprochen.

Mit dieser Bekanntmachung wird der Flächennutzungsplan wirksam.

Der Teilflächennutzungsplan liegt mit Begründung in den Geschäftsräumen der Gemeinde Böbing, Kirchstr. 22, 82389 Böbing und der Verwaltungsgemeinschaft Rottenbuch, Klosterhof 42, 82401 Rottenuch zu den üblichen Dienstzeiten aus. Jedermann kann den Flächennutzungsplan und die Begründung einsehen. Über den Inhalt wird Auskunft gegeben.

Bekanntmachung Teilflächennutzungsplan Mobilfunk

 

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
Schulaktion- Mittagsbetreuung bemalt alte Schulstühle
image 18.05.2018

Die Mittagsbetreuung war aktiv – 65 alte Schulstühle wurden mit viel Liebe aufgehübscht und dürfen nun mit ihren Kleinen Künstlern mit nach Hause.

Die Mittagsbetreuung war aktiv –
65 alte Schulstühle wurden mit viel Liebe aufgehübscht und dürfen nun mit ihren Kleinen Künstlern mit nach Hause.

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter , Von
Bekanntmachung Bauleitplanung der Gemeinde Böbing- Bebauungsplan zur Lenkung der Mobilversorgung
image 04.05.2018

Bauleitplaung der Gemeinde Böbing: Bebauungsplan zur Lenkung der Mobilversorung Teil I als Neuaufstellung für alle bebauten Gebiete des nicht überplanten Innenbereichs Teil II als Änderung aller rechtsgültigen einfachen Bebauungspläne gemäß §30 Abs. 3 BauGB Teil III als Änderung rechtsgültiger Bebauungspläne mit den Mindestfestsetzungen gem. §30 Abs. 1 BauGB hier: Bekanntmachung gem. § 10 Abs. 3 …

Bauleitplaung der Gemeinde Böbing:
Bebauungsplan zur Lenkung der Mobilversorung
Teil I als Neuaufstellung für alle bebauten Gebiete des nicht überplanten Innenbereichs
Teil II als Änderung aller rechtsgültigen einfachen Bebauungspläne gemäß §30 Abs. 3 BauGB
Teil III als Änderung rechtsgültiger Bebauungspläne mit den Mindestfestsetzungen gem. §30 Abs. 1 BauGB

hier: Bekanntmachung gem. § 10 Abs. 3 BauGB
Der Gemeinderat der Gemeinde Böbing hat am 12.03.2018 den in Betreff genannten Bebauungsplan zu Lenkung der Mobilversorgung in der Fassung vom 12.03.2018 als Satzung beschlossen.

Der Satzungsbeschluss wird hiermit öffentlich bekannt gemacht. Mit der Bekanntmachung tritt der Bebauungsplan in Kraft (§10 Abs. 3 Satz 4 BauGB)

Bekanntmachung Bauleitplanung Gemeinde Böbing

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter Von
Böbinger Mitteilungsblatt Mai-Juni 2018
image 30.04.2018

Hier gehts zum Böbinger Mitteilungsblatt Mai-Juni 2018 Bürgerversammlung Freinacht Breitbandausbau Kläranlage Böbing Glascontainer Grüngutsammelstelle an der Kläranlage Müllablagerungen am alten Friedhof neben der Kirche Friedhof Tempo 30 Zonen Homepage- schwarzes Brett Bücherei Böbing Jagdgenossenschaft Böbing Frauenbund – Spielzwerge Mittagsbetreuung der Grundschule Böbing Spiel, Spaß, Fußball pur in den Ferien beim SC Böbing Urlaubszeit- Reisezeit Fronleichnam …

Hier gehts zum Böbinger Mitteilungsblatt Mai-Juni 2018

  • Bürgerversammlung
  • Freinacht
  • Breitbandausbau
  • Kläranlage Böbing
  • Glascontainer
  • Grüngutsammelstelle an der Kläranlage
  • Müllablagerungen am alten Friedhof neben der Kirche
  • Friedhof
  • Tempo 30 Zonen
  • Homepage- schwarzes Brett
  • Bücherei Böbing
  • Jagdgenossenschaft Böbing
  • Frauenbund – Spielzwerge
  • Mittagsbetreuung der Grundschule Böbing
  • Spiel, Spaß, Fußball pur in den Ferien beim SC Böbing
  • Urlaubszeit- Reisezeit
  • Fronleichnam und Pfarrfest
  • Kirchenputz
  • Bussjägerhof
  • katholische Pfarrei St. Georg
  • Evangelisches Gemeindeleben……
Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Mitteilungsblatt | Stichwörter Von
Bekanntmachung über die öffentliche Auflegung der Voschlagsliste Schöffen
image 13.04.2018

Wahl der Schöffinnen und Schöffen der Gemeinde Böbing für die Amtszeit vom 01.01.2019 bis 31.12.2023 in den Schöffengerichten des Amstgerichts Weilheim i.OB und den Strafkammern des Landgerichts München Der Gemeinderat hat in der Sitzung am 09.04.2018 den Beschluss über die Vorschlagslsite zur Wahl der Schöffinnen und Schöffen für das oben genannte Landgericht bzw. Amtsgericht gefasst. …

Wahl der Schöffinnen und Schöffen der Gemeinde Böbing für die Amtszeit vom 01.01.2019 bis 31.12.2023
in den Schöffengerichten des Amstgerichts Weilheim i.OB
und den Strafkammern des Landgerichts München

Der Gemeinderat hat in der Sitzung am 09.04.2018 den Beschluss über die Vorschlagslsite zur Wahl der Schöffinnen und Schöffen für das oben genannte Landgericht bzw. Amtsgericht gefasst.

Die Liste liegt gemäß § 36 Abs. 3 Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) in der Zeit vom 16.04.2018 bis 23.04.2018 im Gemeindeamt Böbing, Kirchstr. 22, 82389 Böbing während der allgemeinen Dienststunden öffentlich zu jedermanns Einsicht auf.

Gegen die Vorschlagsliste kann gemäß § 37 GVG binnen einer Woche, bis zum 30.04.2018, nach Schluss der Auflegung schriftlich oder persönlich zu Protokoll beim Gemeindeamt Böbing, Kirchstr. 22, 82389 Böbing Einspruch mit der Begründung erhoben werden, dass in die Liste Personen aufgenommen wurden, die nach §§ 32 bis 34 GVG (Text s. Anhang) bzw. nach Abschnitt II Nr. 2 bis 5 der Schöffenbekanntmachung des Bayrischen Staatsministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz und des Innern vom 7. November 2012 (JMBI.S.127), zuletzt geändert am 25. Oktober 2017 (AZ.E8-3221-II-418/91 und I B2-0143-1-4), nicht aufgenommen werden durften oder sollten.

Anlage:Auszug aus dem Gerichtsverfassungsgesetz (GVG)

Böbing, den 11.04.2018

Bekanntmachung der Haushaltssatzung der Verwaltungsgemeinschaft Rottenbuch für das Haushaltsjahr 2018
image 10.04.2018

Das Landratsamt Weilheim-Schongau hat mit Schreiben vom 20.03.2018 die Haushaltssatzung für das Jahr 2018 genehmigt. Der Haushaltsplan liegt eine Woche in den Geschäftsräumen der Verwaltungsgemeinschaft Rottenbuch zu den dienstüblichen Zeiten zur Einsichtnhame auf und kann von jedermann eingesehen werden. Die Haushaltssatzung liegt bis zum 31.12.2018 zur Einsichtnahme bereit.

Das Landratsamt Weilheim-Schongau hat mit Schreiben vom 20.03.2018 die Haushaltssatzung für das Jahr 2018 genehmigt. Der Haushaltsplan liegt eine Woche in den Geschäftsräumen der Verwaltungsgemeinschaft Rottenbuch zu den dienstüblichen Zeiten zur Einsichtnhame auf und kann von jedermann eingesehen werden.

Die Haushaltssatzung liegt bis zum 31.12.2018 zur Einsichtnahme bereit.

Bekanntmachung 6. Änderung des Bebauungsplan Böbing Ost Erweiterung
image 20.03.2018

hier: Bekanntmachung Aufstellungsbeschluss und öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB      Anlage: Bekanntmachung Der im Betreff genannte Bebauungsplan soll gemäß Gemeinderatsbeschluss vom 19.06.2017 im vereinfachten Verfahren geändert werden. Die Änderung sieht im Bereich der Grundstücke Flurnummer 133/6 und 133/18 die Möglichkeit einer Bebauung von zwei Doppelhaushälften vor. Der Entwurf wird mit dem Erläuterungsbericht …

hier: Bekanntmachung Aufstellungsbeschluss und öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB      Anlage: Bekanntmachung

Der im Betreff genannte Bebauungsplan soll gemäß Gemeinderatsbeschluss vom 19.06.2017 im vereinfachten Verfahren geändert werden. Die Änderung sieht im Bereich der Grundstücke Flurnummer 133/6 und 133/18 die Möglichkeit einer Bebauung von zwei Doppelhaushälften vor.

Der Entwurf wird mit dem Erläuterungsbericht in den Geschäftsräumen der Verwaltungsgemeinschaft Rottenbuch und der Gemeindekanzlei Böbing in der Zeit vom

  28. März 2018 bis 30. April 2018

gem. § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich ausgelegt. Während dieser Frist kann jedermann zu der dienstüblichen Zeit Einsicht nehmen. Die Unterlagen werden erörtert und Fragen beantwortet. Während dieser Frist können Bedenken und Anregungen schriftlich oder zu Niederschrift vorgebracht werden.

Nicht fristgerecht abgegebenen Stellungsnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

Böbing, den 20. März 2018

Erhard Peter                                                                                                                                    Erster Bügermeister

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
Bodenrichtwertlisten zum Stand 31.12.2018
image 13.09.2019

Die Bodenrichtwerte sind gemäß §§196 Abs. 3 Satz 1, 199 Abs. 2 Nr. 4 BauGB i.V.m.§12 Abs. 2 Satz 1 Bay GaV in den Gemeinden zu veröffentlichen. Jedermann kann von der Geschäftsstelle des Gutachtenausschusses oder im Inernet unter www.boris-bayern.de Auskunft über Bodenrichtwerte verlangen bzw. erhalten. Die Einsicht in die Bodenrichtwertlisten vor Ort in der Geschäftsstelle …

Die Bodenrichtwerte sind gemäß §§196 Abs. 3 Satz 1, 199 Abs. 2 Nr. 4 BauGB i.V.m.§12 Abs. 2 Satz 1 Bay GaV in den Gemeinden zu veröffentlichen. Jedermann kann von der Geschäftsstelle des Gutachtenausschusses oder im Inernet unter www.boris-bayern.de Auskunft über Bodenrichtwerte verlangen bzw. erhalten. Die Einsicht in die Bodenrichtwertlisten vor Ort in der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses ist für jedermann kostenfrei.  Grundsätzlich sind Bodenrichtwerte kostenpflichtig.
Die Bodenrichtwerte liegen bis 31.12.2019 in der Gemeinde aus oder können über Bodenrichtwertliste 31.12.2018 eingesehen werden.

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
Start frei für die Ortsentwicklung
image 07.12.2017

Unter diesem Motto steht die von den sieben beteiligten Kommunen, Böbing, Rottenbuch, Wildsteig, Steingaden, Prem, Bernbeuren und Burggen, im interkommunalen Entwicklungskonzept gestartete Bürgerbefragung im Postkartenformat. Das beauftragte Planungsbüro LEUNINGER & MICHLER aus Kaufbeuren möchte damit in Abstimmung mit der Gemeindeverwaltung erste Aussagen zu den wichtigsten Handlungsfeldern unserer Kommunalentwicklung in den kommenden Jahren erhalten. Die Auswertung …

Unter diesem Motto steht die von den sieben beteiligten Kommunen, Böbing, Rottenbuch, Wildsteig, Steingaden, Prem, Bernbeuren und Burggen, im interkommunalen Entwicklungskonzept gestartete Bürgerbefragung im Postkartenformat. Das beauftragte Planungsbüro LEUNINGER & MICHLER aus Kaufbeuren möchte damit in Abstimmung mit der Gemeindeverwaltung erste Aussagen zu den wichtigsten Handlungsfeldern unserer Kommunalentwicklung in den kommenden Jahren erhalten. Die Auswertung der Rückantworten erfolgt selbstverständlich anonym.
Für uns ist das Ergebnis und die Zielsetzung des interkommunalen Entwicklungskonzeptes deshalb wichtig, weil uns damit die Möglichkeiten für weitere finanzielle Fördertöpfe bei investiven Maßnahmen eröffnet werden. Diese Bürgerbefragung mittels der Postkarten-Aktion stellt einen ersten Ansatz dar, um die Wünsche und Bedürfnisse unserer Bürgerinnen und Bürger einzubeziehen. Wie die weiteren Beteiligungsformate aussehen, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht entschieden worden.
Die Postkarte wird dem Mitteilungsblatt Dezember/Januar beigelegt und kann auch auf der Homepage www.boebing.de ausgefüllt und an uns versendet werden. Ich würde mich freuen, wenn zahlreiche Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit nutzen, ihre wesentlichsten Anregungen und Empfehlungen auf der Postkarte eintragen. Die Karten können im Rathaus abgegeben werden oder an die info.boebing@t-online.de gesendet werden.

Hier können Sie die Postkarte herunterladen:

Postkarte: Wie wollen wir in Zukunft leben?

Fürs Mitmachen schon mal recht herzlichen Dank.

Erhard Peter
Bürgermeister

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
Grüngutsammelstellen in Böbing und Umgebung
image 23.11.2017

Wir möchten darüber informieren, dass die Grüngutsammelstelle in Böbing ab 01. Dezember 2017 über den Winter schließt. Die Sammelstellen in Pähl, Bernried, Sindelsdorf, Huglfing, Peiting und Steingaden werden ebenfalls ab 1. Dezember 2017 über den Winter schließen und am 3. April wieder mit der Annahme von Gartenabfällen beginnen. Die Wertstoffhöfe in Penzberg, Weilheim, Peißenberg und …

Wir möchten darüber informieren, dass die Grüngutsammelstelle in Böbing ab 01. Dezember 2017 über den Winter schließt. Die Sammelstellen in Pähl, Bernried, Sindelsdorf, Huglfing, Peiting und Steingaden werden ebenfalls ab 1. Dezember 2017 über den Winter schließen und am 3. April wieder mit der Annahme von Gartenabfällen beginnen.
Die Wertstoffhöfe in Penzberg, Weilheim, Peißenberg und das Abfallentsorgungszentrum Erbenschwang nehmen auch im Winter durchgehend Gartenabfälle an.
alle Öffnungszeiten finden Sie unter: http://www.eva-abfallentsorgung.de/oeffnungszeiten-juni.html

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter Von
Kinderkonferenz vom Hörclub beim BR in München
image 23.11.2017

Am 15.11.17 hatten 18 Schüler/innen aus Böbing die Möglichkeit, im Rahmen des Hörclubs, beim BR in München hinter die Kulissen zu schauen. Die Mädchen und Jungen waren begeistert beim Geräusche machen und Ausprobieren, der Höhepunkt war ein Hörspiel was live mit den Kindern erarbeitet wurde und im Radio ausgestrahlt wird.

Am 15.11.17 hatten 18 Schüler/innen aus Böbing die Möglichkeit, im Rahmen des Hörclubs, beim BR in München hinter die Kulissen zu schauen. Die Mädchen und Jungen waren begeistert beim Geräusche machen und Ausprobieren, der Höhepunkt war ein Hörspiel was live mit den Kindern erarbeitet wurde und im Radio ausgestrahlt wird.

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter Von
Wichtige Information zum Breitbandausbau in Böbing
image 21.11.2017

Am 30.08.2017 wurde der Breitbandausbauvertrag zwischen der Gemeinde Böbing und der Telekom Deutschland GmbH unterzeichnet. Gegenstand des Vertrages ist die Planung, Errichtung und der Betrieb eines NGA-Netzes (Glasfaser) im Ausbaugebiet durch die Telekom. Im Rahmen des Bundesförderprogrammes wird die Glasfaserleitung kostenlos von der Telekom bis ins Haus mitverlegt. Jedoch nur wenn der Grundstückseigentümer eine Einverständniserklärung …

Am 30.08.2017 wurde der Breitbandausbauvertrag zwischen der Gemeinde Böbing und der Telekom Deutschland GmbH unterzeichnet. Gegenstand des Vertrages ist die Planung, Errichtung und der Betrieb eines NGA-Netzes (Glasfaser) im Ausbaugebiet durch die Telekom.

Im Rahmen des Bundesförderprogrammes wird die Glasfaserleitung kostenlos von der Telekom bis ins Haus mitverlegt. Jedoch nur wenn der Grundstückseigentümer eine Einverständniserklärung der Telekom gegenüber abgibt. Unabhängig von den bisher bestehenden Verträgen sollten Sie der Einverständniserklärung unbedingt zustimmen, es verpflichtet Sie nicht mit der Telekom einen Vertrag abzuschließen. Wenn diese Einverständniserklärung nicht erteilt wird, erfolgt kein Anschluss des Hauses mit Glasfaserkabel, stattdessen wird das Kabel nur bis zur Grundstücksgrenze verlegt. Sollte der Hauseigentümer später doch einen Hausanschluss wünschen, muss er diese Kosten selber tragen. Die Telekom wird sich in der nächsten Zeit bzgl. der Hausanschlüsse mit allen Grundstückseigentümern in Verbindung setzten, hierbei handelt es sich um keine Werbung und keine Verkaufsstrategie.

Für die Planung und Ausführung der Breitbandausbauarbeiten im Ausbaugebiet (größtenteils im Außenbereich) wurde die Firma Nibler GmbH Fernleitungsbau durch die Telekom beauftragt. Ein zukunftsorientierter Breitbandausbau mit Glasfaserleitungen kann allerdings nur erfolgen, wenn die Grundstückseigentümer der Verlegung von übergeleiteten Leitungen (Trassen) und der Errichtung von Verteilerschränken auf privaten Grund ebenfalls zustimmen.

Daher bittet die Gemeinde jeden Grundstückseigentümer um die Bereitschaft das Projekt Breitbandausbau Böbing zu unterstützen. Bei Fragen können Sie sich gerne, jederzeit mit der Verwaltung in Verbindung setzen. Kontakt: Gemeinde Böbing, Telefonnr.: 08867 9100-0 oder über die VG Rottenbuch, 08867 9110-14.

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
Erster landkreisweiter Bandcontest für das Hammer-Sound Jugendfestival
image 14.11.2017

Mit dem HAMMERsound Festival organisiert die Kommunale Jugendarbeit, in Kooperation mit den Jugendzentren und dem Kreisjugendring, das 1. Jugendfestival auf dem Peißenberger Festplatz am 27. Juli 2018. Neben Live Musik und einen Scatecontest können sich Firmen und Unternehmen, mit ihren Ausbildungsberufen auf der Azubi-Meile den Jugendlichen präsentieren. Pressebericht: Pressebericht Bandcontest


Mit dem HAMMERsound Festival organisiert die Kommunale Jugendarbeit, in Kooperation mit den Jugendzentren und dem Kreisjugendring, das 1. Jugendfestival auf dem Peißenberger Festplatz am 27. Juli 2018. Neben Live Musik und einen Scatecontest können sich Firmen und Unternehmen, mit ihren Ausbildungsberufen auf der Azubi-Meile den Jugendlichen präsentieren. Pressebericht: Pressebericht Bandcontest

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter Von
Rauchmelder
image 10.11.2017

der Stichtag zur Installation von Rauchmeldern ist der 31. Dezember 2017. Aus diesem Grund möchten wir alle Bürger und Bürgerinnen nochmals an diese Verpflichtung erinnern. Im Anhang erhalten sie Informationen über die Planung und Montage von Rauchmeldern, die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft und die gesetzlichen Vorgaben:Planung Montage Rauchmelder

der Stichtag zur Installation von Rauchmeldern ist der 31. Dezember 2017. Aus diesem Grund möchten wir alle Bürger und Bürgerinnen nochmals an diese Verpflichtung erinnern.
Im Anhang erhalten sie Informationen über die Planung und Montage von Rauchmeldern, die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft und die gesetzlichen Vorgaben:Planung Montage Rauchmelder

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
Gemeinderatssitzung mit Tagesordnungspunkt Mobilfunk
image 26.10.2017

Am Montag, den 06.11.2017 findet um 20:00 Uhr eine öffentliche Gemeinderatssitzung im Gasthaus Haslacher statt. Auf der Tagesordnung ist die Behandlung der Anregungen und Bedenken zum Teilflächennutzungsplan zur Ausweisung von Mobilfunkanlagen. Nach der Vorstellung und Erläuterung durch das Planungsbüro Müller-Diesing, Rechtsanwalt Herr Sommer und Herr Ulrich von der Funktechanalyse sollen die jeweiligen Abwägungsbeschlüsse durch den …

Am Montag, den 06.11.2017 findet um 20:00 Uhr eine öffentliche Gemeinderatssitzung im Gasthaus Haslacher statt. Auf der Tagesordnung ist die Behandlung der Anregungen und Bedenken zum Teilflächennutzungsplan zur Ausweisung von Mobilfunkanlagen. Nach der Vorstellung und Erläuterung durch das Planungsbüro Müller-Diesing, Rechtsanwalt Herr Sommer und Herr Ulrich von der Funktechanalyse sollen die jeweiligen Abwägungsbeschlüsse durch den Gemeinderat gefasst werden. Anschließend erfolgen die Beschlüsse für die öffentliche Auslegung. Wir würden uns über viele Zuhörer und Interessierte zu dieser Veranstaltung freuen.

Bundestagswahl 2017 – Wahlergebnis Gemeinde Böbing
image 26.09.2017

Ergebnisse Erststimme Ergebnisse Zweitstimme

Ergebnisse Erststimme

Ergebnisse Zweitstimme

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
Achtung Jugendtreff !!
image 08.09.2017

Ab 4. Oktober erwartet euch, alle Jungen und Mädchen ab 11 Jahren, wieder unser cooler Jugendtreff. Jeden Mittwoch von 16-18 Uhr habt ihr die Möglichkeit beim Jugendtreff im Sportheim, gemeinsam und eigenverantwortlich viel Spaß mit euren Freunden zu haben. Viele Aktionsmöglichkeiten stehen euch zur Verfügung, wie z.B. die Nutzung der Turnhalle, verschiedene Spiele, Dart, Kicker …

Ab 4. Oktober erwartet euch, alle Jungen und Mädchen ab 11 Jahren, wieder unser cooler Jugendtreff. Jeden Mittwoch von 16-18 Uhr habt ihr die Möglichkeit beim Jugendtreff im Sportheim, gemeinsam und eigenverantwortlich viel Spaß mit euren Freunden zu haben. Viele Aktionsmöglichkeiten stehen euch zur Verfügung, wie z.B. die Nutzung der Turnhalle, verschiedene Spiele, Dart, Kicker und der Volleyballplatz + Fußballsplatz. Kommt zum Testen !

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter Von
Briefwahl in Böbing
image 06.09.2017

Wir möchten alle Böbinger Bürger und Bürgerinnen darauf hinweisen, dass die Briefwahlunterlagen im Gemeindeamt Böbing beantragt und abgegeben werden können.

Wir möchten alle Böbinger Bürger und Bürgerinnen darauf hinweisen, dass die Briefwahlunterlagen im Gemeindeamt Böbing beantragt und abgegeben werden können.

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
Bekanntmachung Einsicht Wählerverzeichnis vom 23.08.2017
image 24.08.2017

Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Bundestagswahl am 24. September 2017 Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis

Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Bundestagswahl am 24. September 2017
Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis

Bekanntmachung zur Bundestagswahl vom 23.08.2017
image 24.08.2017

Wahlbekanntmachung zur Bundestagswahl vom 23.08.2017 Wahlbekanntmachung zur Bundestagswahl

Wahlbekanntmachung zur Bundestagswahl vom 23.08.2017
Wahlbekanntmachung zur Bundestagswahl

Frühlingsfilm und Sommerfilm über Böbing
image 18.08.2017

Der Verkehrsverein Böbing hat mit viel Einsatz und Freude einen Film über Böbing gedreht. Es wird in Zukunft einen Frühjahrs – Sommer- Herbst und Winterfilm geben.

Der Verkehrsverein Böbing hat mit viel Einsatz und Freude einen Film über Böbing gedreht. Es wird in Zukunft einen Frühjahrs – Sommer- Herbst und Winterfilm geben.


Bekanntmachung vom 01.08.2017
image 17.08.2017

Der Gemeinderat von Böbing hat in seiner Sitzung am 31. Juli eine Satzung über die Erhebung von einmaligen Beiträgen zur Deckung des Aufwands für die Hestellung, Anschaffung, Verbesserung oder Erneuerung von Straßen, Wegen, Plätzen und Parkplätzen (Ausbaubeitragssatzun-ABS) erlassen. Die Satzung tritt am Tag ihrer Bekanntmachung in Kraft und kann zu den üblichen Dienstzeiten in den …

Der Gemeinderat von Böbing hat in seiner Sitzung am 31. Juli eine Satzung über die Erhebung von einmaligen Beiträgen zur Deckung des Aufwands für die Hestellung, Anschaffung, Verbesserung oder Erneuerung von Straßen, Wegen, Plätzen und Parkplätzen (Ausbaubeitragssatzun-ABS) erlassen. Die Satzung tritt am Tag ihrer Bekanntmachung in Kraft und kann zu den üblichen Dienstzeiten in den Räumen der Gemeinde Böbing und der Verwaltungsgemeinschaft Rottenbuch eingesehen werden. komplette Satzung: Bekanntmachung

Böbing, den 01.08.2017

Peter Erhard
Erster Bürgermeister
Gemeinde Böbing

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde, Gemeinderat | Stichwörter Von
31. Böbinger Open-Air verlief an zwei Tagen friedlich und mit Super Stimmung
image 17.08.2017

Bereits am Freitagabend waren über 850 Karten verkauft. Am Samstag wurde die 1000er Marke erreicht. Für einen reibungslosen Ablauf sorgten 40 ehrenamtliche Helfer an den Ständen. Zuätzlich natürlich Security und Sanitäter. Die Verantstalter hatten nicht zuviel versprochen und die 2 Tage wurden mit 18 verschiedenen Bands zum großen Event von Böbing. Den Organisatoren, die sich …

Bereits am Freitagabend waren über 850 Karten verkauft. Am Samstag wurde die 1000er Marke erreicht. Für einen reibungslosen Ablauf sorgten 40 ehrenamtliche Helfer an den Ständen. Zuätzlich natürlich Security und Sanitäter. Die Verantstalter hatten nicht zuviel versprochen und die 2 Tage wurden mit 18 verschiedenen Bands zum großen Event von Böbing.
Den Organisatoren, die sich bei alle geduldigen Nachbarn und Sponsoren bedanken ist wieder einmal geglückt, eine rockige Mischung zu präsentieren, bei der für jedes Alter etwas dabei war.

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter Von
Hornissen- und Wespenberatung im Landkreis Weilheim-Schongau
image 21.07.2017

Die natürlichen Nistmöglichkeiten der Hornissen und Wespen wie hohle Bäume werden immer seltener. Deshalb suchen sie sich Ersatznisträume in Dachböden und Schuppen, unter Holzverkleidungen an Fassaden, in Vogelnistkästen oder Rolladenkästen. Hierdurch kommt es immer wieder zu Problemen. Deshalb stehen im Landreis Weilheim-Schongau im Moment zwei ehrenamtliche Hornissen- und Wespenberater zu Verfügung, die sich die Situation …

Die natürlichen Nistmöglichkeiten der Hornissen und Wespen wie hohle Bäume werden immer seltener. Deshalb suchen sie sich Ersatznisträume in Dachböden und Schuppen, unter Holzverkleidungen an Fassaden, in Vogelnistkästen oder Rolladenkästen. Hierdurch kommt es immer wieder zu Problemen. Deshalb stehen im Landreis Weilheim-Schongau im Moment zwei ehrenamtliche Hornissen- und Wespenberater zu Verfügung, die sich die Situation vor Ort ansehen und praxisnahe Lösungen suchen. Ansprechpartner im Landratsamt zur Vermittlung ist Herr Weigl: Tel.: 0881/681-1208 oder direkt beim Hornissenberater, Herrn Raßhofer: Tel.:08841/488560. Näher Informationen erhalten sie unter http://www.anl.bayern.de/publikationen/doc/hornissen_faltblatt.pdf

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter , Von
Bekanntmachung Mobilfunkanlagen vom 21.06.2017
image 06.07.2017

des Aufstellungsbeschlusses für einen sachlichen Teilflächennutzungsplan gemäß § 5 Abs. 2 b BauGB zur planungsrechtlichen Steuerung der Zulässigkeit von Mobilfunkanlagen im Außenbereich nach § 35 Abs. 3 Satz 3 BauGB sowie Beteiligung der Bürger gem. § 3 Abs. 1 BauGB Der Gemeinderat von Böbing hat in seiner Sitzung am 14. Juli 2015 beschlossen einen sachlichen …

des Aufstellungsbeschlusses für einen sachlichen Teilflächennutzungsplan gemäß § 5 Abs. 2 b BauGB zur planungsrechtlichen Steuerung der Zulässigkeit von Mobilfunkanlagen im Außenbereich nach § 35 Abs. 3 Satz 3 BauGB sowie Beteiligung der Bürger gem. § 3 Abs. 1 BauGB

Der Gemeinderat von Böbing hat in seiner Sitzung am 14. Juli 2015 beschlossen einen sachlichen Teilflächennutzungsplan gemäß § 5 Abs. 2 b BauGB für das Gemeindegebiet Böbing aufzustellen. Ziel der Planung ist die Ausweisung ortsbildverträglicher, versorgungstechnisch geeigneter und insbesondere im Hinblick auf die Wohnbebauung immissionsoptimierter Bereiche für Mobilfunkanlagen mit Ausschlusswirkung für den übrigen Außenbereich (§ 35 Abs. 3 Satz 3 BauGB).
Der vorliegende Entwurf wurde vom Gemeinderat von Böbing in seiner Sitzung am 19. Juni 2017 gebilligt.

Der zeichnerische Entwurf des Teilflächennutzungsplans mit Begründung, Standortmatrix und Erläuterung liegen vor. Die Gemeinde möchte dieses Vorhaben allen Bürgern bekannt geben. Die Bürger sollen an der Planung beteiligt werden. Die Planungsentwürfe liegen in den Geschäftsräumen der Verwaltungsgemeinschaft Rottenbuch (I. Stock) und bei der Gemeinde Böbing (Kanzleizimmer) aus und können von jedem Interessierten zu den üblichen Dienststunden eingesehen werden. Diese nach dem Gesetz vorgeschriebene Bürgerbeteiligung wird in der Zeit vom

30. Juni 2017 – 31. Juli 2017 Teilflächennutzungsplan neu
Standortmatrix
Begründung
Landschaftsbildungsbewertung
Mobilfunk-Standortgutachten_Boebing 24.03.2017

durchgeführt. Die Verwaltung erläutert die Pläne und gibt Auskunft. Einwendungen, Bedenken, Hinweise oder Anregungen werden zur Niederschrift genommen oder können schriftlich eingereicht werden.

Böbing, den 21.06.2017

Peter Erhard
1. Bürgermeister

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde, Gemeinderat | Stichwörter Von
Bücherei mit Kinderbibliotekspreis ausgezeichnet
image 30.06.2017

Böbing/Ursensollen/Regensburg. Zum elften Mal hat das Bayernwerk in Zusammenarbeit mit dem Sankt Michaelsbund und der bayrischen Staatsbibliotek/Landesfachstelle für das öffentliche Bibliotekswesen den Kinderbibliotekspreis vergeben. Die Preisverleihung fand am 27. Juni im Kultur- und Begegnungszentrum Kubus in Ursensollen (Landkreis Amberg-Sulzbach, Oberpfalz) statt. Zu den fünf ausgezeichneten Biblioteken gehörte in diesem Jahr auch die Bücherei Böbing (Landkreis …

Böbing/Ursensollen/Regensburg. Zum elften Mal hat das Bayernwerk in Zusammenarbeit mit dem Sankt Michaelsbund und der bayrischen Staatsbibliotek/Landesfachstelle für das öffentliche Bibliotekswesen den Kinderbibliotekspreis vergeben. Die Preisverleihung fand am 27. Juni im Kultur- und Begegnungszentrum Kubus in Ursensollen (Landkreis Amberg-Sulzbach, Oberpfalz) statt. Zu den fünf ausgezeichneten Biblioteken gehörte in diesem Jahr auch die Bücherei Böbing (Landkreis Weilheim-Schongau, Oberbayern). Jede Gewinner Bibliotek erhielt einen Mediengutschein im Wert von 5.000 Euro sowie weitere Sachpreise.

Kinderbibliothekspreis 2017 Foto: altrofoto.de
Die komplette Pressmitteilung finden sie unter: Pressemitteilung Kinderbibliothekspreis

Veröffentlicht auf Uncategorized | Stichwörter Von
Streuobstwiesen- Bäume pflanzen im Herbst 2017
image 22.06.2017

Der Kreisverband für Kartenkultur und Landespflege Weilheim-Schongau e.V. fördert mit seinen Vereinen die Anlage von Streuobstwiesen im Landkreis Weilheim-Schongau. Es können Obstbäume geeigneter Sorten für die Herbstbepflanzung bestellt werden. – Meldeschluss ist der 27. Juli. Sortenbeschreibungen und Bestelllisten erhalten sie im Gemeindeamt oder im Anhang: Bestellung Streuobstbäume

Der Kreisverband für Kartenkultur und Landespflege Weilheim-Schongau e.V. fördert mit seinen Vereinen die Anlage von Streuobstwiesen im Landkreis Weilheim-Schongau. Es können Obstbäume geeigneter Sorten für die Herbstbepflanzung bestellt werden. – Meldeschluss ist der 27. Juli. Sortenbeschreibungen und Bestelllisten erhalten sie im Gemeindeamt oder im Anhang: Bestellung Streuobstbäume

Veröffentlicht auf Uncategorized | Stichwörter Von
Biber- Gespräch mit dem Landratsamt
image 12.06.2017

Am Dienstag, den 16.05.2017 wurde die „Biber-Befragung“ der Landrätin und den Fachmitarbeitern vorgestellt. Dabei wurde die tragische und nicht tragbare Situation auch von „Betroffenen“ dargestellt und es gab einen ersten Austausch. Nach den dem Landratsamt vorliegenden Schadensmeldungen und auch gewährten Entschädigungen wäre die Situation bei weitem nicht so tragisch und weitreichend. Herr von der Mülbe …

Am Dienstag, den 16.05.2017 wurde die „Biber-Befragung“ der Landrätin und den Fachmitarbeitern vorgestellt. Dabei wurde die tragische und nicht tragbare Situation auch von „Betroffenen“ dargestellt und es gab einen ersten Austausch.
Nach den dem Landratsamt vorliegenden Schadensmeldungen und auch gewährten Entschädigungen wäre die Situation bei weitem nicht so tragisch und weitreichend. Herr von der Mülbe erklärte, dass die möglichen Entschädigungsleistungen nicht genutzt würden.
Die Landrätin und die Fachmitarbeiter zeigten sich offen und verständnisvoll gegenüber der Situation und dem Verlangen nach entsprechenden Maßnahmen. Dabei muss aber der geltende Schutzstatus von Biber beachtet werden.
Von Seiten des Bauernverbandes wurde darauf gedrängt, dass in Fällen hoher Betroffenheit eine Entnahme möglich sein muss.
Dies bedeutet, dass alle Schadensfälle der unteren Naturschutzbehörde gemeldet werden müssen und dass dann im Einzelfall nach geeigneten Lösungen gesucht werden muss. Dies kann über die Vergrämung und Entschädigungsleistungen, bis hin zur Entnahme reichen.
Wichtig: bitte alle Schäden melden! Bei schwerwiegenden und gravierenden Schäden die Entnahme einfordern. Bei sichtbaren Schäden sollte immer eine Dokumentation (Fotos) zu Beweissicherung gemacht werden.
Ansprechpartner: Natur- und Artenschutz Herr Norbert Weigl, Tel. 08861/681-1208
E-mail: n.weigl@lra-wm.bayern.de

Melde- und Erfassungsbogen können unter Melde- und Erfassungsbogen für Biberschäden heruntergeladen werden.

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
Der Legendenbetrug – eine Betrugsmasche mit vielen Gesichtern
image 29.05.2017

Beim sog. Legendenbetrug handelt es sich um eine Betrugsform, die sich gezielt gegen ältere Menschen richtet. Besonders betroffen sind allein lebende ältere Personen. Die Täter sind findig, flexibel und handeln oft mindestens zu zweit. Sie geben sich als Enkel, Handwerker, Polizeibeamter und vieles mehr aus und versuchen so, die späteren Opfer über Bargeld oder andere …

Beim sog. Legendenbetrug handelt es sich um eine Betrugsform, die sich gezielt gegen ältere Menschen richtet. Besonders betroffen sind allein lebende ältere Personen. Die Täter sind findig, flexibel und handeln oft mindestens zu zweit. Sie geben sich als Enkel, Handwerker, Polizeibeamter und vieles mehr aus und versuchen so, die späteren Opfer über Bargeld oder andere Wertgegenstände auszufragen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Sie gehen so geschickt vor, dass es nicht selten dazu kommt, dass die Opfer ihre gesamten Ersparnisse an der Haustür wildfremden Personen übergeben.
Um auch die Nachfolgegeneration in die Pflicht zu nehmen, startet die Polizei Oberbayern Süd am 01. Juni 2016 eine Präventionskampagne mit dem Titel „Solange es noch was zu erben gibt“. Die Kinder und Enkel potentieller Opfer sollen ihren Betrag leisten und die ältere Generation über das Phänomen aufklären. Dazu kann bei allen Polizeidienststellen im Bereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd und bei den Filialen der Volks- und Raiffeisenbank in Stadt und Landkreis Rosenheim eine Informationsmappe abgeholt werden, die auf Postkarten die 10 gängigsten Betrugsmaschen erklärt und Tipps zum richtigen Verhalten gibt. In einem weiteren Schritt wurden mit Bewohnern des Caritas-Altenheim St. Martin in Rosenheim kurze Videoclips zum Phänomen Enkeltrick gedreht, die zeigen, wie man sich richtig verhält. Diese Videos werden über die Facebook-Seite der Polizei Oberbayern Süd publiziert.
Wir wollen Sie und Ihre Angehörigen vor den perfiden Maschen der Betrüger schützen.

Ihre Polizei in Oberbayern Süd

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter , Von
Krimi “München Laim 2” im ZDF am Montag, den 03.04.17 um 20:15 Uhr
image 27.03.2017

Der Krimi wurde teilweise in Böbing OT Grambach gedreht. Im Nov/Dez. 2015 war das Herrenhaus in Böbing/Grambach am Granerhof von einer 40-50 köpfigen Film Crew komplett in Beschlag genommen. Es wurde sowohl im Außenbereich als auch im Innen gefilmt. Fernsehstars wie u.a. Gisela Schneeberger genossen die herrliche Aussicht und die Natur. Einzelne Szenen wurden teilweise …

Der Krimi wurde teilweise in Böbing OT Grambach gedreht. Im Nov/Dez. 2015 war das Herrenhaus in Böbing/Grambach am Granerhof von einer 40-50 köpfigen Film Crew komplett in Beschlag genommen. Es wurde sowohl im Außenbereich als auch im Innen gefilmt. Fernsehstars wie u.a. Gisela Schneeberger genossen die herrliche Aussicht und die Natur. Einzelne Szenen wurden teilweise bis zu 20mal wiederholt gedreht. Für die Crew wurde ein eigenes Catering mit mehreren Köchen vor Ort installiert. Die erste Folge des Films hatte sagenhafte 19% Marktanteil und 5,8 Mio. Zuschauer.

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter , Von
StandortProfi 2017
image 23.02.2017

Der StandortProfi ist als Auszeichnung des Landkreises Weilheim-Schongau für besonders unternehmerisches Engagement bei Politik und Wirtschaft gleichermaßen geschätzt und beliebt. Wir stellen die handwerklichen und mittelständischen Betriebe ins Zentrum der Aufmerksamkeit- sie stellen nicht nur die meisten Arbeitsplätze in der Region, sonder engagieren sich in vielen Fällen in besonderer Weise für unseren Standort. Das Unternehmen …

Der StandortProfi ist als Auszeichnung des Landkreises Weilheim-Schongau für besonders unternehmerisches Engagement bei Politik und Wirtschaft gleichermaßen geschätzt und beliebt. Wir stellen die handwerklichen und mittelständischen Betriebe ins Zentrum der Aufmerksamkeit- sie stellen nicht nur die meisten Arbeitsplätze in der Region, sonder engagieren sich in vielen Fällen in besonderer Weise für unseren Standort. Das Unternehmen muss sich in mindestens drei der genannten Themenbereiche von vergleichbaren Unternehmen absetzen und die Fachjury überzeugen. Insgesamt können pro Jahr maximal 10 Unternehmen das Zertifikat erhalten. Bei Interesse bitten wir Sie, den Fragebogen bis zum 17. März 2017 ausgefüllt an des Landratsamt zurückzusenden. Bewerbungsunterlagen finden sie unter StandortProfi 2017 oder durch Abholung der Bewerbungsunterlagen im Gemeindeamt Böbing

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
Tag der offenen Tür im Hochbehälter der Wasserversorgung
image 13.10.2016

Die Gemeinde Böbing hat am 03. Oktober 2016 alle interessierten Bürger und Bürgerinnen zu einen Tag der offenen Tür im Hochbehälter der Wasserversorgung eingeladen. Dort konnten sich interessierte Bürger über die Umbauarbeiten von 10:00 – 13:00 Uhr informieren. Unser Wasserwart Herr Georg Geiger stand für alle Fragen zur Verfügung. Es gab viele interessante Neuheiten und …

Die Gemeinde Böbing hat am 03. Oktober 2016 alle interessierten Bürger und Bürgerinnen zu einen Tag der offenen Tür im Hochbehälter der Wasserversorgung eingeladen.
Hochbehälter I Boebing

Dort konnten sich interessierte Bürger über die Umbauarbeiten von 10:00 – 13:00 Uhr informieren. Unser Wasserwart Herr Georg Geiger stand für alle Fragen zur Verfügung.
Hochbehälter II Böbing

Es gab viele interessante Neuheiten und auch ein altes Wasserrohr zu besichtigen Hochbehälter III Böbing

2. Tag der Begegnung mit den Asylbewerbern der Ammermühle und aus Böbing
image 29.09.2016

Die Asylhelferkreise Rottenbuch und Böbing laden ein zum 2. Tag der Begegnung mit den Asylbewerbern aus der Ammermühle und aus Böbing. Er findet statt am Sonntag, den 09.10.2016 ab 14 Uhr in der Gemeindehalle Rottenbuch. Die Asylbewerber präsentieren Ihre Länder Pakistan, Afghanistan, Nigeria, Syrien und Somalia an verschiedenen Ständen und bieten dabei Köstlichkeiten an. Wir …

Die Asylhelferkreise Rottenbuch und Böbing laden ein zum 2. Tag der Begegnung mit den Asylbewerbern aus der
Ammermühle und aus Böbing. Er findet statt am Sonntag, den 09.10.2016 ab 14 Uhr in der Gemeindehalle Rottenbuch.
Die Asylbewerber präsentieren Ihre Länder Pakistan, Afghanistan, Nigeria, Syrien und Somalia an verschiedenen Ständen und bieten dabei Köstlichkeiten an.
Wir laden Sie dazu herzlich ein. Zum Kennenlernen, auf ein nettes Gespräch bei fremdländischen Fingerfood, Kaffee, Tee und Kuchen. Gemeinsam mit den Asylbewerbern, den Helfern und den Bürgern wollen wir Kontakte pflegen und Gedanken austauschen.
Über Ihr Interesse und zahlreichen Besuch würden wir uns alle sehr freuen.

Klassen der Fachakademie Regens Wagner in Böbing
image 29.08.2016

Durch die Umbau- und Sanierungsarbeiten der Fachakademie für Sozialpädagogik in Rottenbuch müssen die Klassen ausgelagert werden. In der Böbinger Grundschule werden für 2 Jahre zwei Klassen aufgenommen. Diese Aufnahme wird uns alle etwas enger zusammenrücken lassen, sei es im Schulhaus oder auch auf den Parkplätzen nahe der Schule. Mit der Aufnahme der beiden Klassen wollen …

Durch die Umbau- und Sanierungsarbeiten der Fachakademie für Sozialpädagogik in Rottenbuch müssen die Klassen ausgelagert werden. In der Böbinger Grundschule werden für 2 Jahre zwei Klassen aufgenommen. Diese Aufnahme wird uns alle etwas enger zusammenrücken lassen, sei es im Schulhaus oder auch auf den Parkplätzen nahe der Schule. Mit der Aufnahme der beiden Klassen wollen wir die für uns so notwendige Einrichtung unterstützen. Sollte es zu Beeinträchtigungen kommen, bitten wir um Verständnis. Für Gespräche steht die Fachakademie und die Gemeinde Böbing zur Verfügung.

 

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter , Von
Wasserhärtegrad in Böbing
image 30.06.2016

Der Härtegrad des Böbinger Wassers beträgt 23,5°, das entspricht einem Härtbereich nach Waschmittelgesetz = hart. Der PH Wert ist 7,21 und der Nitratwert 10,2.

Der Härtegrad des Böbinger Wassers beträgt 23,5°, das entspricht einem Härtbereich nach Waschmittelgesetz = hart. Der PH Wert ist 7,21 und der Nitratwert 10,2.

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
Wildschaden
image 19.04.2016

Um Wildschäden (Reh, Rotwild) und Schwarzwildschäden ans Landratsamt weitermelden zu können, bitten wir Sie, die entstandenen Schäden im Gemeindeamt bis zum 01. Mai 2016 zu melden. Die betreffenden Formulare sind auf der Gemeinde erhältlich oder als PDF- Datei herunterzuladen: – Meldebogen Schwarzwildschaden – Meldebogen Wildschaden

Um Wildschäden (Reh, Rotwild) und Schwarzwildschäden ans Landratsamt weitermelden zu können, bitten wir Sie, die entstandenen Schäden im Gemeindeamt bis zum 01. Mai 2016 zu melden. Die betreffenden Formulare sind auf der Gemeinde erhältlich oder als PDF- Datei herunterzuladen:

– Meldebogen Schwarzwildschaden

– Meldebogen Wildschaden

Einladung zum Asylkonvent in der Ammermühle
image 18.04.2016

Das Ausländeramt des Landratsamtes Weilheim – Schongau lädt Sie am Donnerstag den 21.04.2016 ab 18:30 Uhr in den Aufenthaltsraum der Asylbewerberunterkunft in Rottenbuch, Ammertal 1 herzlich ein. Gerne informieren wir Sie über die Neuerungen in den Asylgesetzen und stehen für Ihre Fragen rund um das Thema Asyl zur Verfügung. Die Tagesordnung ist wie folgt aufgestellt: …

Das Ausländeramt des Landratsamtes Weilheim – Schongau lädt Sie am Donnerstag den 21.04.2016 ab 18:30 Uhr in den Aufenthaltsraum der Asylbewerberunterkunft in Rottenbuch, Ammertal 1 herzlich ein.
Gerne informieren wir Sie über die Neuerungen in den Asylgesetzen und stehen für Ihre Fragen rund um das Thema Asyl zur Verfügung.
Die Tagesordnung ist wie folgt aufgestellt:
1. Begrüßung durch Herrn Helmut Hartl, Sachbereichsleiter Asylwesen im Landratsamt Weilheim – Schongau
2. Vorstellung der Fachbereichsleitungen und Kontaktstelle
Asyl des Ausländeramtes Weilheim – Schongau
3. Einblick in die Neuerungen der Asylgesetze
4. Möglichkeit der Arbeitsaufnahme und Erlaubnis der Prak-tika
5. Auswertung und Bearbeiten der auftretenden Fragen

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Asylbewerber, Die Gemeinde | Stichwörter Von
Informationen zur Breitbanderschließung in Böbing
image 29.03.2016

Informationen zur Breitbanderschließung in Böbing Die Gemeinde Böbing möchte im Rahmen der Richtlinie “Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland” den Breitbandausbau in der Gemeinde Böbing voranbringen.  Nachdem man bereits mit den Planungen nach dem bayerischen Förderverfahren begonnen hatte, hat der Gemeinderat von Böbing in seiner Sitzung am 25.01.2016 beschlossen, dass mit der Planung …

Informationen zur Breitbanderschließung in Böbing

Die Gemeinde Böbing möchte im Rahmen der Richtlinie “Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland” den Breitbandausbau in der Gemeinde Böbing voranbringen. 

Nachdem man bereits mit den Planungen nach dem bayerischen Förderverfahren begonnen hatte, hat der Gemeinderat von Böbing in seiner Sitzung am 25.01.2016 beschlossen, dass mit der Planung zur Durchführung der Schritte im Breitband-Förderverfahren des Bundes begonnen werden soll, um eine noch höhere Bandbreite zu erzielen und das Gemeindegebiet flächendeckend zu versorgen.

Am Montag, den 14.03.2016 wurde der Gemeinde Böbing der Zuwendungsbescheid für die Planung- und Beratungsleistungen übergeben.

Für die Planung wurde das Büro IK-T aus Regensburg beauftragt.

Am 17.03.2016 wurde das Markterkundung- und Interessenbekundungsverfahren gestartet, siehe auch im Portal https://www.breitbandausschreibungen.de/publicOverviewDetails/Markterkundung-beginn/684

 

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter , , Von
Grüngutsammelstelle
image 18.03.2016

Die Grüngutsammelstelle an der Kläranlage öffnet im Frühjahr wieder. Wir bitten Sie, Äste und Buschwerk klein geschnitten anzuliefern. Dies würde uns bei der Verladung in die Container erheblich entlasten.

Die Grüngutsammelstelle an der Kläranlage öffnet im Frühjahr wieder. Wir bitten Sie, Äste und Buschwerk klein geschnitten anzuliefern.
Dies würde uns bei der Verladung in die Container erheblich entlasten.

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
Böbinger Mitteilungsblatt Januar-Februar 2016
image 22.12.2015

Hier gehts zum  Böbinger Mitteilungsblatt Januar-Februar 2016 Bürgerportal Feuerwerk an Silvester Mitfahrgelegenheit für Asylbewerber Tag der offenen Betriebe in Pischlach Adventsmarkt 2015 Tag der Begegnung in der Ammermühle Bäuerinnen und Landfrauen BBV Ortsverband Böbing Kinderbibeltage Trachtenverein Böbing Stockschützen VdK- “Helft Wunden heilen” Töpfern Musikzwerge Kinderheim St. Hedwig Schuleinschreibung 2016 Hüttenzauber im Kunst-Cafe Faschingsdienstag Kinderfaschingszug katholische Pfarrei St. Georg …

Hier gehts zum  Böbinger Mitteilungsblatt Januar-Februar 2016

  • Bürgerportal
  • Feuerwerk an Silvester
  • Mitfahrgelegenheit für Asylbewerber
  • Tag der offenen Betriebe in Pischlach
  • Adventsmarkt 2015
  • Tag der Begegnung in der Ammermühle
  • Bäuerinnen und Landfrauen
  • BBV Ortsverband Böbing
  • Kinderbibeltage
  • Trachtenverein Böbing
  • Stockschützen
  • VdK- “Helft Wunden heilen”
  • Töpfern
  • Musikzwerge
  • Kinderheim St. Hedwig
  • Schuleinschreibung 2016
  • Hüttenzauber im Kunst-Cafe
  • Faschingsdienstag
  • Kinderfaschingszug
  • katholische Pfarrei St. Georg
  • Evangelisches Gemeindeleben……
Helferkreis Asyl
image 29.09.2015

Herzlichen Dank für die große Teilnahme an unserem 1. kulinarischen Abend am 15. August 2015. Es sind ca. 400€ übrig geblieben. Diese werden wieder in die Asylarbeit fließen. Der Helferkreis möchte unsere Gäste weiterhin unterstützen, um sich in unserer schönen Heimat wohl zu fühlen und zu recht zu finden. Wir haben dazu viele Ideen. Um …

Herzlichen Dank für die große Teilnahme an unserem 1. kulinarischen Abend am 15. August 2015. Es sind ca. 400€ übrig geblieben. Diese werden wieder in die Asylarbeit fließen. Der Helferkreis möchte unsere Gäste weiterhin unterstützen, um sich in unserer schönen Heimat wohl zu fühlen und zu recht zu finden. Wir haben dazu viele Ideen. Um diese umzusetzen bedarf es aber einiges an “Manpower”. Es wäre schön, wenn der ein oder andere etwas Zeit erübrigen könnte und sich uns anschließen würde. Künftig wird sich der Helferkreis jeden 2. Donnerstag im Monat um 20:00 Uhr im Gasthof Post treffen, um neue Aktionen und Aktivitäten zu besprechen. Jeder der Interesse hat und sich einbringen möchte ist herzlich willkommen.

Flächendeckender Breitbandausbau
image 31.07.2015

Ein vielversprechendes Konzept wurde den Böbingern in der Gemeinderatssitzung am 20.07.2015 durch Herrn Kopperschmidt vom Ingenierbüro IKT vorgestellt. Bei der von der Gemeinde Böbing durchgeführten Markterkundung hat kein Netzbetreiber einen eigenwirtschaftlichen Ausbau geplant. Im nächsten Schritt habe man zusammen mit Herrn Strauß von der Telekom die möglichen Ausbaugebiete in Böbing festgelegt. Hierzu erklärte Bürgermeister Peter …

Ein vielversprechendes Konzept wurde den Böbingern in der Gemeinderatssitzung am 20.07.2015 durch Herrn Kopperschmidt vom Ingenierbüro IKT vorgestellt. Bei der von der Gemeinde Böbing durchgeführten Markterkundung hat kein Netzbetreiber einen eigenwirtschaftlichen Ausbau geplant. Im nächsten Schritt habe man zusammen mit Herrn Strauß von der Telekom die möglichen Ausbaugebiete in Böbing festgelegt. Hierzu erklärte Bürgermeister Peter Erhard, dass seiner Ansicht nach sämtliche Anwesen im Gemeindebereich erschließen müsse, um nicht eine “2-Klassengesellschaft” zu bekommen.Das schnelle Internet benötige die Landwirtschaft im Außenbereich genauso wie Firmen oder Private. Das große Ziel ist alle Haushalte mit mindestens 30 Mbit/s zu versorgen. Die Ausschreibung  der weiteren 4 Erschließungsgebiete wird im September erfolgen. Böbing, Pischlach und Wimpes werden bereits seit 2012 mit 30 Mbt/s versorgt.

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
“multi-kulinarisches” Strassenfest Böbing
image 23.07.2015

Am 15.08.2015 ab 18:00 Uhr findet im Schulhof eine Begegnung mit Spezialitäten aus Syrien, Afghanistan, Erirea, Italien und Bayern statt. Für Unterstützung (z. B. musikalische Beträge) bitte bei Bürgermeister Peter Erhard Tel. 08867/910011 melden. bei ungünstigen Wetter findet das Fest in der Schule statt.

Am 15.08.2015 ab 18:00 Uhr findet im Schulhof eine Begegnung mit Spezialitäten aus Syrien, Afghanistan, Erirea, Italien und Bayern statt. Für Unterstützung (z. B. musikalische Beträge) bitte bei Bürgermeister Peter Erhard Tel. 08867/910011 melden.

bei ungünstigen Wetter findet das Fest in der Schule statt.

Pfaffenwinkel Ferienpass
image 07.07.2015

Der Pfaffenwinkel Ferienpass ist ab sofort im Gemeindeamt erhältlich. Der Pass ist vom 01.08.2015 – 14.09.2015 gültig. Er enthält Gutscheine im Wert von 450€. Beim Ferienpass beteiligen sich Bäder, Museen, Schlösser, Bergbahnen, Freizeitparks, Minigolfanlagen, Klettergärten und viele mehr. Auch dieses Jahr kann mit dem Ferienpass mit allen Buslinien im Landkreis Weilheim-Schongau kostenlos während der gesamten …

Der Pfaffenwinkel Ferienpass ist ab sofort im Gemeindeamt erhältlich. Der Pass ist vom 01.08.2015 – 14.09.2015 gültig. Er enthält Gutscheine im Wert von 450€. Beim Ferienpass beteiligen sich Bäder, Museen, Schlösser, Bergbahnen, Freizeitparks, Minigolfanlagen, Klettergärten und viele mehr. Auch dieses Jahr kann mit dem Ferienpass mit allen Buslinien im Landkreis Weilheim-Schongau kostenlos während der gesamten Sommerferien gefahren werden. Genutzt kann der Ferienpass von allen Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren. Erwerben können ihn nicht nur Einheimische, sondern auch Gäste, die den Urlaub in der Region verbringen. Er kostet incl. Busferiennetzkarte nur 6€.

Immissionsgutachten
image 30.04.2015

Am 07.07.2014 beauftragte die Gemeinde Böbing das Umweltinstitut München e.V., Standort-Alternativen im Suchbereich des Netzbetreibers Telekom mit funktechnisch relevantem Umfeld anhand von Immissionsprognosen vergleichend zu untersuchen. Im Dialog mit der Netzbetreiberseite soll eine technische Vorabstimmung erfolgen. Im Anhang finden Sie das Mobilfunk Immissionsgutachten vom 01.12.2014

Am 07.07.2014 beauftragte die Gemeinde Böbing das Umweltinstitut München e.V., Standort-Alternativen im Suchbereich des Netzbetreibers Telekom mit funktechnisch relevantem Umfeld anhand von Immissionsprognosen vergleichend zu untersuchen. Im Dialog mit der Netzbetreiberseite soll eine technische Vorabstimmung erfolgen. Im Anhang finden Sie das Mobilfunk Immissionsgutachten vom 01.12.2014

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
Neue Internetseite für Böbing
image 23.04.2015

  Unter der Regie von Bürgermeister Peter Erhard und dem Geschäftsführer der plus-IT GmbH aus Murnau, Arno Bachhofer, wurde das gemeinschaftliche Projekt „neuer Internetauftritt der Gemeinde Böbing“ nun erfolgreich abgeschlossen. Dank der tatkräftigen Unterstützung der Teams aus Mitarbeitern der Gemeinde Böbing sowie Vertretern der Gewerbetreibenden, Vereine und Tourismus in Böbing ist eine moderne und informative Website …

 

Unter der Regie von Bürgermeister Peter Erhard und dem Geschäftsführer der plus-IT GmbH aus Murnau, Arno Bachhofer, wurde das gemeinschaftliche Projekt „neuer Internetauftritt der Gemeinde Böbing“ nun erfolgreich abgeschlossen.

Dank der tatkräftigen Unterstützung der Teams aus Mitarbeitern der Gemeinde Böbing sowie Vertretern der Gewerbetreibenden, Vereine und Tourismus in Böbing ist eine moderne und informative Website entstanden. Mit dem responsive Design und einer angepassten Navigation entspricht die Website den Anforderungen beim Zugriff von mobilen Endgeräten.

Das kostenfreie Content Management System WordPress ermöglicht es den Angestellten der Gemeinde, die Daten selbst zu pflegen und so die Website stets auf dem aktuellsten Stand zu halten sowie mit „Leben“ befüllen.

 

Als „Wahl-Böbinger“ lag es Arno Bachhofer besonders am Herzen, den Internetauftritt von Böbing zu modernisieren und zu verbessern. Seine Firma, die plus-IT GmbH, entwickelt seit 15 Jahren Business Intelligence Lösungen zur Auswertung und Analyse von Firmendaten. Die Kunden der plus-IT sind damit in der Lage, auf die Veränderungen am Markt schnell und effizient zu reagieren.

Seit 2010 entwickelt die plus-IT Software zur Seminarverwaltung. Unter dem Namen SemOrgPlus wird damit ein Produkt angeboten, welches speziell den Anforderungen von Bildungseinrichtungen und Personalabteilungen entspricht.

 

 

Veröffentlicht auf Die Gemeinde | Stichwörter Von
Informationen zur Breitbanderschließung in Böbing
image 16.12.2014

Nähere Infos zum Förderverfahren in der Gemeinde Böbing finden Sie hier: Die Gemeinde Böbing will in interkommunaler Zusammenarbeit mit den Gemeinden Rottenbuch, Bad Bayersoien und Wildsteig den Breitbandausbau schnellstmöglich vorantreiben und strebt dies im Zuge des neuen Breitbandförderverfahrens des Freistaates Bayern an. Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen …

Nähere Infos zum Förderverfahren in der Gemeinde Böbing finden Sie hier:

Die Gemeinde Böbing will in interkommunaler Zusammenarbeit mit den Gemeinden Rottenbuch, Bad Bayersoien und Wildsteig den Breitbandausbau schnellstmöglich vorantreiben und strebt dies im Zuge des neuen Breitbandförderverfahrens des Freistaates Bayern an.

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie – BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und viel höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind.

Bestandsaufnahme

Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Bayern mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) an.

Die Gemeinde Böbing hat in einer Bestandsaufnahme die Ist-Versorgung ermittelt und das Gemeindegebiet als vorläufiges Erschließungsgebiet festgelegt, in dem Ausbaubedarf für ein NGA-Netz bestehen könnte.

Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet finden Sie in der entsprechenden Dokumentation, die Sie sich mittels des unten angegeben Links downloaden können

Markterkundung für einen Breitbandausbau

Die Gemeinde Böbing führt für das Gemeindegebiet eine Markterkundung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern durch.

Die Anfrage zur Markterkundung sowie weiter Informationen können Sie sich unter den hier angegebenen Links downloaden.

 

Veröffentlicht auf Alle Meldungen | Stichwörter , Von
Böbing – ein Dorf der Vielfalt mitten im Pfaffenwinkel
image 19.11.2014

Herzlich willkommen in Böbing, dem anerkannten Erholungsort im Pfaffenwinkel! Als Bürgermeister der Gemeinde Böbing heiße ich Sie recht herzlich willkommen. In Böbing kann sich jeder wohlfühlen. Einheimische und Gewerbetreibende leben und arbeiten dort, wo andere Urlaub machen. Zentral und dennoch ruhig gelegen bietet Böbing “Lebensqualität”. Urlauber und Einwohner können wählen zwischen beschaulichen Stunden in der …

Herzlich willkommen in Böbing, dem anerkannten Erholungsort im Pfaffenwinkel!

Als Bürgermeister der Gemeinde Böbing heiße ich Sie recht herzlich willkommen. In Böbing kann sich jeder wohlfühlen. Einheimische und Gewerbetreibende leben und arbeiten dort, wo andere Urlaub machen. Zentral und dennoch ruhig gelegen bietet Böbing “Lebensqualität”. Urlauber und Einwohner können wählen zwischen beschaulichen Stunden in der grünen Umgebung, sportlichen und kulturellen Aktivitäten im Umkreis und fröhlichen Veranstaltungen im Ort.

Ich würde mich freuen, Sie in Böbing begrüßen zu dürfen.

Ihr Bürgermeister Peter Erhard

Blick auf Böbing im Pfaffenwinkel  Böbing Pfarrkirche St. GeorgLugenauer See in Böbing  Winter in Böbing

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Kultur, Tourismus | Stichwörter Von
Das Gemeindeamt
image 14.11.2014

Adresse Gemeinde Böbing Kirchstr. 22 82389 Böbing Telefon +49 8867 91 00 – 0 Telefax +49 8867 91 00 – 16 E-Mail info.boebing@t-online.de   Öffnungszeiten Montag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr Dienstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr Mittwoch geschlossen Donnerstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr 14:00 Uhr bis 18:00 uhr Freitag 08:00 Uhr bis 12:00 …

Das Rathaus in BöbingAdresse

Gemeinde Böbing
Kirchstr. 22
82389 Böbing

Telefon+49 8867 91 00 – 0
Telefax+49 8867 91 00 – 16
E-Mailinfo.boebing@t-online.de

 

Öffnungszeiten

Montag08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwochgeschlossen
Donnerstag08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
14:00 Uhr bis 18:00 uhr
Freitag08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Die Gemeinde | Stichwörter Von
Ergebnisse zur Kommunalwahl 2014 in Böbing
image 13.11.2014

Hier können Sie sich über die Ergebnisse zur Kommunalwahl 2014 informieren: Bürgermeisterwahl Böbing Ergebnis Bürgermeisterwahl Böbing – grafisch Gemeinderat Sitzverteilung Böbing in Prozent Gemeinderatergebnis im Vergleich zu 2008 Gemeinderat Stimmenübersicht aller Kandidaten Gemeinderat Sitzverteilung Böbing in Prozent  

Das Böbinger Wappen
image 13.11.2014

Wappenbeschreibung Unter silbernem Schildhaupt, darin ein durchgehendes rotes Kreuz, in Blau eine bewurzelte goldene Buche. Wappengeschichte Das Kreuz im Schildhaupt verweist als Symbol des heiligen Georg auf das Patrozinium der Pfarrkirche von Böbing. Die bewurzelte Buche wurde aus dem Wappen des Klosters Rottenbuch übernommen, mit dem Böbing vom 11. Jahrhundert bis zur Säkularisation 1803 eng …

Das Wappen von Böbing

Wappenbeschreibung

Unter silbernem Schildhaupt, darin ein durchgehendes rotes Kreuz,
in Blau eine bewurzelte goldene Buche.

Wappengeschichte

Das Kreuz im Schildhaupt verweist als Symbol des heiligen Georg auf das Patrozinium der Pfarrkirche von Böbing. Die bewurzelte Buche wurde aus dem Wappen des Klosters Rottenbuch übernommen, mit dem Böbing vom 11. Jahrhundert bis zur Säkularisation 1803 eng verbunden war. Böbing kam 1074 als erstes Ausstattungsgut an das von Herzog Welf IV. von Bayern gegründete Augustinerchorherrenstift und bildete bis 1803 eine Klosterhofmark. Auch das Patronatsrecht über die Pfarrkirche St. Georg lag seit 1270 bei Rottenbuch.

Wappendaten

Wappenführung seit 1979
Rechtsgrundlage: Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Oberbayern
Beleg: Schreiben der Regierung von Oberbayern vom 12.03.1979

 

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Geschichte, Kultur | Stichwörter Von
Böbing nach der Säkularisation bis heute
image 27.10.2014

Der Name Böbing stammt von einer Sippe eines Babo oder Bebo. Erste urkundliche Erwähnung erfolgte im Jahr 935 unter den Ortsnamen Bebingoe. Die Geschichte von Böbing ist eng mit dem Kloster Rottenbuch verbunden. Die Säkularisierung des Augustiner-Chorherrenstiftes zerstörte ein gewachsenes Gemeinweisen, das dem Einzelnen wirtschaftliches Wohlergehen, soziale Absicherung, medizinische Versorgung und kostenlose Bildungschancen ermöglicht hatte. …

Der Name Böbing stammt von einer Sippe eines Babo oder Bebo. Erste urkundliche Erwähnung erfolgte im Jahr 935 unter den Ortsnamen Bebingoe.

Die Geschichte von Böbing ist eng mit dem Kloster Rottenbuch verbunden. Die Säkularisierung des Augustiner-Chorherrenstiftes zerstörte ein gewachsenes Gemeinweisen, das dem Einzelnen wirtschaftliches Wohlergehen, soziale Absicherung, medizinische Versorgung und kostenlose Bildungschancen ermöglicht hatte. Den Grunduntertanen bot sich nach vier Jahren Unsicherheit endlich die Möglichkeit gegen einen pauschalierte Geldzahlung an den bayrischen Staat – Rechtsnachfolger des Stiftes- das Eigentumsrecht an ihren Höfen zu erwerben. Die inneren und äußeren Spuren, die Klöster und Stifte in Bayern hinterlassen haben, ermöglichten jedoch auch, dass der moderne bayrische Staat entstehen konnte. Aus dem Hofmark des Stiftes bildeten sich die 3 politische Gemeinden Böbing, Wildsteig und Rottenbuch.

Im Zuge der Verwaltungsreformen im Königreich Bayern entstand mit dem Gemeindeedikt von 1818 die selbstständige Gemeinde Böbing mit einem Ortsvorsteher und den Gemeindebevollmächtigten. Man zählte damals 111 Familien. 1867 hatte Böbing 133 Hausnummern. Seitdem hat sich die Bevölkerung mehr als verdoppelt: von 739 Einwohnern im Jahr 1867 auf 1.778 Einwohner im Jahr 2013.

Gewachsen ist das Dorf vor allem in den Fünfzigerjahren. Neue Siedlungen entstanden um den alten Ortskern. Diese wurden notwendig durch die Ansiedlung von Einheimischen und Heimatvertriebenen sowie den Zuzug neuer Gemeindemitglieder von auswärts. Zählte man 1950 schon 191 Häuser, so sind es 1990 bereits 375 Gebäude.

Im Jänner 1834 schließt der Gemeindeareal-Pfleger Nikolaus Erhard vom Lindauer die 1810 begonnenen Bestandsaufnahme der Gemarkung Böbing und ihren Riedschaften ab mit diesen Zahlen ab: Häuser 110, davon in Einöden und Riedschaften 70. Diese 110 Höfe besitzen 9.215,34 Tagwerk. Weitere Eigentümer sind: Auswärtige 536,66 Tagwerk, Staatsgrund 1.808,73 Tagwerk und 11.559,73 Tagwerk Gemeindeflur. (1 Tagwerk entspricht in Bayern 3.408 m²)

Die Vermessungsbehörden in Verbindung mit Nikolaus Erhard änderten damals die auf allen Grundstücken angegebenen Hausnummern in Plannummern, wie sie zum Teil heute noch im Gebrauch sind. Nikolaus Erhard hinterließ uns ein Buch, in den von den damaligen Höfen sämtliche Grundstücke mit Lage / Flurnamen und Plannummern aufgeführt sind. Das Buch befindet sich in Privatbesitz.

Ab 1816 waren bereits die ersten Flurkarten topographisch bestimmt und gemessen. Die Gemeinde konnte für ihren Bereich diese Urkarten 1990 vom Landesvermessungsamt erwerben. Gegenüber heute sieht man dort viele Veränderungen von Straßen, Brücken, Häusern usw. In den Jahren 1900 – 1906 erfolgte auch in unserer Gemarkung die Grundbuchanlegung. Sie entfachte einen Rechtler-Streit (1923 – 1927) über die Rechte der Klein- und Großbegüterten (Höfe) an den gemeinsamen Viehweide- und Holzanteilen, die noch aus der Klosterzeit bestanden, gegenüber der Gemeinde Böbing.

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Geschichte, Kultur | Stichwörter Von
Asylbewerber Unterkunft in der Ammermühle
image 15.09.2014

Wie bereits angekündigt, laden wir die Bürgerinnen und Bürger von Böbing und Rottenbuch am 22. September 2014 um 20 Uhr in der Gemeindehalle Rottenbuch zu einer gemeinsamen Infoveranstaltung ein. Thema wird sein „Asyl allgemein“ und im Besonderen „Asyl Unterkunft in der Ammermühle“. Bitte nutzen Sie diesen Abend um gemeinsam und offen dieses wichtige Thema zu …

Wie bereits angekündigt, laden wir die

asylbewerberammermuehle
Bürgerinnen und Bürger von Böbing und
Rottenbuch am 22. September 2014 um 20 Uhr
in der Gemeindehalle Rottenbuch zu einer
gemeinsamen Infoveranstaltung ein. Thema
wird sein „Asyl allgemein“ und im Besonderen
„Asyl Unterkunft in der Ammermühle“. Bitte
nutzen Sie diesen Abend um gemeinsam und
offen dieses wichtige Thema zu diskutieren.

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Asylbewerber | Stichwörter Von
Bürgerversammlung streift Asylanten Thema
image 19.07.2014

Eine vertretbare Zahl von 100 müssten Böbing und Rottenbuch aushalten, meinte Böbings Bürgermeister. Und löste damit auf der Bürgerversammlung am Mittwochabend eine muntere Diskussion aus. Im gemeindlichen Mitteilungsblatt hat Peter Erhard über das „Vorhaben Ammermühle“ informiert. Und dabei „keine emotionale Haltung ausgedrückt“. Wie er betonte. Böbings und Rottenbuchs Bürgermeister Markus Bader wollen eine verträgliche Lösung. …

Eine vertretbare Zahl von 100 müssten Böbing und Rottenbuch aushalten, meinte Böbings Bürgermeister. Und löste damit auf der Bürgerversammlung am Mittwochabend eine muntere Diskussion aus.

petererhard
Im gemeindlichen Mitteilungsblatt hat Peter Erhard über das „Vorhaben Ammermühle“ informiert. Und dabei „keine emotionale Haltung ausgedrückt“. Wie er betonte.

Böbings und Rottenbuchs Bürgermeister Markus Bader wollen eine verträgliche Lösung. „Wir können uns der Thematik nicht verschließen“, meinte Erhard und verwies auf die Anzahl der Asylbewerber, „die uns gnadenlos überrollen“.

Landrätin Andrea Jochner-Weiß meinte, man wolle sich Objekte anschauen. Darunter eben auch die Ammermühle. Die für die Unterbringung von bis zu 100 Asylanten als durchaus geeignet erscheine.

Jochner-Weiß räumt am 63. Tag als Landrätin allerdings ein, „das wird für Rottenbuch und Böbing kein Zuckerschlecken“. Das befürchtet auch Gemeinderat Robert Eder, der die Ammermühle für „nicht geeignet hält“. Otto Gretschmann hat ebenfalls große Bedenken. „So geht das nicht.“ Man müsse das Thema massiv auf den Tisch bringen. „Ohne Konzept ist das ein Harakiri.“ Wenn schon die Ammermühle belegt werden muss, dann muss das Landratsamt Personal abstellen, das sich vor Ort für die Asylanten einsetzt, fordert Josef Manhardt.

Veröffentlicht auf Alle Meldungen, Asylbewerber | Stichwörter Von
Silbermedaille für Böbing! – Unser Dorf hat Zukunft – unser Dorf soll schöner werden –
image 13.03.2014

Am 24. Januar 2014 war es entschieden! Böbing gewinnt die Silbermedaille auf Bundesebene. “Unser Dorf hat Zukunft – unser Dorf soll schöner werden!” Durch einen langen und arbeitsreichen Weg, über den Kreis-,Bezirks-, Landes- und Bundesentscheid ist die Gemeinde gewachsen und näher zusammengerückt. Aus 2600 Dörfern und Orten unter die letzten 24, das kann sich sehen …


Logo Bundesentscheid 2013
Am 24. Januar 2014 war es entschieden! Böbing gewinnt die Silbermedaille auf Bundesebene. “Unser Dorf hat Zukunft – unser Dorf soll schöner werden!”

Durch einen langen und arbeitsreichen Weg, über den Kreis-,Bezirks-, Landes- und Bundesentscheid ist die Gemeinde gewachsen und näher zusammengerückt. Aus 2600 Dörfern und Orten unter die letzten 24, das kann sich sehen lassen. Neun Orte gewannen Gold, acht Teilnehmer erhielten die Silbermedaille und sieben Orte die Bronzemedaille. Die Silbermedaille bezeichnet Bürgermeister Peter Erhard nicht als zweiten Platz, sonder als großen Gewinn für den ganzen Ort.

 

 

 

Böbing Rundgang -Unser Dorf hat Zukunft - unser Dorf soll schöner werden -Trotz schlechten Wetters am 26.06.2013 herrschte beim Rundgang der Kommission beste Stimmung. Mit dabei waren unter anderen  Ministerin Ilse Aigner und Landrat Friedrich Zeller.

 

 

 

 

 

Empfang BundespräsidentAm 24.01.2014 fand im Rahmen der Grünen Woche in Berlin die Siegerehrung des Dorfwettbewerbs statt.

Bei einem Empfang im Schloss Bellevue  in Berlin, wurden die Sieger von Bundespräsident Joachim Gauck persönlich beglückwünscht.