33. Böbinger Open Air ein voller Erfolg

Über 2500 Besucher feierten und tanzten 2 Tage in bester Stimmung. 15 Bands kamen aus dem näheren Umkreis und 2 Bands reisten sogar aus Italien an. Ob  Reggae, Punk, Rock, Swing, Techno, Hip Hop oder auch mal bayrisch, für jeden war sicher was dabei. Samstag früh gab es einen Weckruf der Böllerschützen und danach ein gemütliches Weißwurst Frühstück mit der Böbinger Blaskapelle. Am Nachmittag bis tief in die Nacht heitzten die Bands allen tüchtig ein. Bürgermeister Erhard lobte nicht nur das Organisationsteam, sondern den ganzen Ort. Ohne Unterstützung der Bewohner von Böbing wäre es nicht möglich so etwas Großartiges über einen so langen Zeitraum am Leben zu erhalten.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.