Böbinger Grundschule wird Sport-Grundschule

Aus der Pressemitteilung des Bayrischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus vom 11.Oktober 2018:

Mit kleinen Schritten zu sportlichen Höchstleistungen:
70 Schulen erhalten das neue Profil Sport-Grundschule
Kultusminister Bernd Sibler: „Sport wird nicht nur unterrichtet,
er wird gelebt“
„Die Arbeit, die hinter sportlichen Leistungen steht, findet im Verborgenen statt. Der Weg zum Sport führt über Laufbahnen, über Trainingshallen und – bei uns in Bayern ganz besonders – über die Unterstützung der Schulen. Einige dieser Schulen, die sich dem Sport in besonderer Weise verbunden fühlen, möchte ich heute zu Sport-Grundschulen ernennen.“ In einem Festakt im Münchner Kultusministerium übergab Staatsminister Bernd Sibler allen neuen Sport-Grundschulen die begehrten Plaketten sowie einen Scheck über 1.000 Euro zur Anschaffung von Kleinsportgeräten, um damit die Schulen in ihrem Profil zu unterstützen. Für ihn war es eine „Herzensangelegenheit“, sich für das „längst vorhandene außerordentliche Engagement so vieler Grundschulen im Sinne des Dreiklangs von Sport, Bewegung und gesunder Ernährung zu bedanken.“ Dem Minister, der selbst gerne die Laufschuhe schnürt, ist es „wirklich wichtig, bei allen Kindern – auch den zunächst vielleicht nicht so sportbegeisterten – von klein auf die Lust an Sport und Bewegung zu wecken.“
„Sport nicht nur unterrichtet, sondern gelebt!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.