Rauchmelder

der Stichtag zur Installation von Rauchmeldern ist der 31. Dezember 2017. Aus diesem Grund möchten wir alle Bürger und Bürgerinnen nochmals an diese Verpflichtung erinnern. Im Anhang erhalten sie Informationen über die Planung und Montage von Rauchmeldern, die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft und die gesetzlichen Vorgaben:Planung Montage Rauchmelder

Gemeinderatssitzung mit Tagesordnungspunkt Mobilfunk

Am Montag, den 06.11.2017 findet um 20:00 Uhr eine öffentliche Gemeinderatssitzung im Gasthaus Haslacher statt. Auf der Tagesordnung ist die Behandlung der Anregungen und Bedenken zum Teilflächennutzungsplan zur Ausweisung von Mobilfunkanlagen. Nach der Vorstellung und Erläuterung durch das Planungsbüro Müller-Diesing, Rechtsanwalt Herr Sommer und Herr Ulrich von der Funktechanalyse sollen die jeweiligen Abwägungsbeschlüsse durch den …

Achtung Jugendtreff !!

Ab 4. Oktober erwartet euch, alle Jungen und Mädchen ab 11 Jahren, wieder unser cooler Jugendtreff. Jeden Mittwoch von 16-18 Uhr habt ihr die Möglichkeit beim Jugendtreff im Sportheim, gemeinsam und eigenverantwortlich viel Spaß mit euren Freunden zu haben. Viele Aktionsmöglichkeiten stehen euch zur Verfügung, wie z.B. die Nutzung der Turnhalle, verschiedene Spiele, Dart, Kicker …

Briefwahl in Böbing

Wir möchten alle Böbinger Bürger und Bürgerinnen darauf hinweisen, dass die Briefwahlunterlagen im Gemeindeamt Böbing beantragt und abgegeben werden können.

Bekanntmachung vom 01.08.2017

Der Gemeinderat von Böbing hat in seiner Sitzung am 31. Juli eine Satzung über die Erhebung von einmaligen Beiträgen zur Deckung des Aufwands für die Hestellung, Anschaffung, Verbesserung oder Erneuerung von Straßen, Wegen, Plätzen und Parkplätzen (Ausbaubeitragssatzun-ABS) erlassen. Die Satzung tritt am Tag ihrer Bekanntmachung in Kraft und kann zu den üblichen Dienstzeiten in den …

31. Böbinger Open-Air verlief an zwei Tagen friedlich und mit Super Stimmung

Bereits am Freitagabend waren über 850 Karten verkauft. Am Samstag wurde die 1000er Marke erreicht. Für einen reibungslosen Ablauf sorgten 40 ehrenamtliche Helfer an den Ständen. Zuätzlich natürlich Security und Sanitäter. Die Verantstalter hatten nicht zuviel versprochen und die 2 Tage wurden mit 18 verschiedenen Bands zum großen Event von Böbing. Den Organisatoren, die sich …

Hornissen- und Wespenberatung im Landkreis Weilheim-Schongau

Die natürlichen Nistmöglichkeiten der Hornissen und Wespen wie hohle Bäume werden immer seltener. Deshalb suchen sie sich Ersatznisträume in Dachböden und Schuppen, unter Holzverkleidungen an Fassaden, in Vogelnistkästen oder Rolladenkästen. Hierdurch kommt es immer wieder zu Problemen. Deshalb stehen im Landreis Weilheim-Schongau im Moment zwei ehrenamtliche Hornissen- und Wespenberater zu Verfügung, die sich die Situation …

Bekanntmachung Mobilfunkanlagen vom 21.06.2017

des Aufstellungsbeschlusses für einen sachlichen Teilflächennutzungsplan gemäß § 5 Abs. 2 b BauGB zur planungsrechtlichen Steuerung der Zulässigkeit von Mobilfunkanlagen im Außenbereich nach § 35 Abs. 3 Satz 3 BauGB sowie Beteiligung der Bürger gem. § 3 Abs. 1 BauGB Der Gemeinderat von Böbing hat in seiner Sitzung am 14. Juli 2015 beschlossen einen sachlichen …

Bücherei mit Kinderbibliotekspreis ausgezeichnet

Böbing/Ursensollen/Regensburg. Zum elften Mal hat das Bayernwerk in Zusammenarbeit mit dem Sankt Michaelsbund und der bayrischen Staatsbibliotek/Landesfachstelle für das öffentliche Bibliotekswesen den Kinderbibliotekspreis vergeben. Die Preisverleihung fand am 27. Juni im Kultur- und Begegnungszentrum Kubus in Ursensollen (Landkreis Amberg-Sulzbach, Oberpfalz) statt. Zu den fünf ausgezeichneten Biblioteken gehörte in diesem Jahr auch die Bücherei Böbing (Landkreis …

Biber- Gespräch mit dem Landratsamt

Am Dienstag, den 16.05.2017 wurde die „Biber-Befragung“ der Landrätin und den Fachmitarbeitern vorgestellt. Dabei wurde die tragische und nicht tragbare Situation auch von „Betroffenen“ dargestellt und es gab einen ersten Austausch. Nach den dem Landratsamt vorliegenden Schadensmeldungen und auch gewährten Entschädigungen wäre die Situation bei weitem nicht so tragisch und weitreichend. Herr von der Mülbe …

StandortProfi 2017

Der StandortProfi ist als Auszeichnung des Landkreises Weilheim-Schongau für besonders unternehmerisches Engagement bei Politik und Wirtschaft gleichermaßen geschätzt und beliebt. Wir stellen die handwerklichen und mittelständischen Betriebe ins Zentrum der Aufmerksamkeit- sie stellen nicht nur die meisten Arbeitsplätze in der Region, sonder engagieren sich in vielen Fällen in besonderer Weise für unseren Standort. Das Unternehmen …

Tag der offenen Tür im Hochbehälter der Wasserversorgung

Die Gemeinde Böbing hat am 03. Oktober 2016 alle interessierten Bürger und Bürgerinnen zu einen Tag der offenen Tür im Hochbehälter der Wasserversorgung eingeladen. Dort konnten sich interessierte Bürger über die Umbauarbeiten von 10:00 – 13:00 Uhr informieren. Unser Wasserwart Herr Georg Geiger stand für alle Fragen zur Verfügung. Es gab viele interessante Neuheiten und …

2. Tag der Begegnung mit den Asylbewerbern der Ammermühle und aus Böbing

Die Asylhelferkreise Rottenbuch und Böbing laden ein zum 2. Tag der Begegnung mit den Asylbewerbern aus der Ammermühle und aus Böbing. Er findet statt am Sonntag, den 09.10.2016 ab 14 Uhr in der Gemeindehalle Rottenbuch. Die Asylbewerber präsentieren Ihre Länder Pakistan, Afghanistan, Nigeria, Syrien und Somalia an verschiedenen Ständen und bieten dabei Köstlichkeiten an. Wir …

Klassen der Fachakademie Regens Wagner in Böbing

Durch die Umbau- und Sanierungsarbeiten der Fachakademie für Sozialpädagogik in Rottenbuch müssen die Klassen ausgelagert werden. In der Böbinger Grundschule werden für 2 Jahre zwei Klassen aufgenommen. Diese Aufnahme wird uns alle etwas enger zusammenrücken lassen, sei es im Schulhaus oder auch auf den Parkplätzen nahe der Schule. Mit der Aufnahme der beiden Klassen wollen …

Wasserhärtegrad in Böbing

Der Härtegrad des Böbinger Wassers beträgt 23,5°, das entspricht einem Härtbereich nach Waschmittelgesetz = hart. Der PH Wert ist 7,21 und der Nitratwert 10,2.

Wildschaden

Um Wildschäden (Reh, Rotwild) und Schwarzwildschäden ans Landratsamt weitermelden zu können, bitten wir Sie, die entstandenen Schäden im Gemeindeamt bis zum 01. Mai 2016 zu melden. Die betreffenden Formulare sind auf der Gemeinde erhältlich oder als PDF- Datei herunterzuladen: – Meldebogen Schwarzwildschaden – Meldebogen Wildschaden